Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

Rechte & Pflichten

Coppenbrügge (ni), (hw). Wer Rechte hat, hat auch Pflichten. Das gilt auch in der Freiwilligen Feuerwehr, dachte sich der Gemeindebrandmeister und versuchte die Dienstbeteiligung zu steigern. Er meinte es gut, doch hatten seine Briefe eine ganz andere Wirkung. [Meldung bei Florian ZuSa]

Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrer durchs Schiebedach

Koblenz (rp), (hl). Nachdem am Freitagvormittag ein 7er BMW in Koblenz-Lay ein parkendes Auto gerammt hatte, blieb das Fahrzeug zwischen zwei Hauswänden stecken. Die Türen konnten nicht mehr geöffnet werden. Die Feuerwehr Koblenz befreite den Fahrer durchs Schiebedach. [FW Koblenz]

Nach Eisrettung ermittelt Kripo

Neuss (nw), (hl). Am Freitag nahm die Kripo nach einer Eisrettung Ermittlungen auf. Grund: Am Vortag waren zwei Kinder im zugefrorenen Reuschenberger See eingebrochen. Die Taucher der Feuerwehr Düsseldorf wurden angefordert, obwohl die DRK-Wasserwacht Neuss in unmittelbarer Nähe zum Unglücksort untergebracht ist. Der Zustand eines geretteten Jungen war am Freitag noch kritisch. [rp-online.de]

Neue Feuerwache der WF Fraport

Frankfurt (he), (db). Aufgrund der in Bau befindlichen neuen Nordwestlandebahn am Frankfurter Flughafen wird auch die Werkfeuerwehr einen weiteren Standort bauen. Neben einer neuen Wache wird auch das Ausbildungszentrum der Werkfeuerwehr an einem Standort zusammengefasst und ein Übungsgelände neben der neuen Wache 4 gebaut. Das mit 13 Millionen Euro veranschlagte Gebäude soll 50 Feuerwehrleuten Platz bieten und wird komplett CO2-neutral errichtet werden. [Pressemitteilung Fraport] [Bilder] [Factsheet]

Neue Streifenwagen in auffälligem Design

Hannover (ni), (db). Durch Mittel aus dem Konjunkturpaket des Bundes konnte das Land Niedersachen 24 neue Streifenwagen, Modell Audi A6 Avant, in Dienst stellen. Die Fahrzeuge haben erstmalig in Niedersachsen eine neue Beklebung mit auffälligen gelben Streifen. Dies soll zu mehr Sicherheit beitragen, da die Fahrzeuge vorwiegend auf Autobahnen und Schnellstraßen zum Einsatz kommen sollen. [Innenministerium Niedersachsen]

Auslieferungen, Indieststellungen und Beschaffungen

Feuerwehr Bondorf (bw): LF10/8 Magirus

Kommentare

8 Kommentare zu “statuS:3 Feuerwehrnews 08-02-10” (davon )

  1. stefan112 am 8. Februar 2010 12:51

    Hier gibts Bilder zu den neuen Niedersächsischen Streifenwagen: http://www.mrn-blaulichter.de/details.php?image_id=20452

  2. Ackermann Jürgen am 8. Februar 2010 13:53

    Die Feuerwehr Riederich (Landkreis Reutlingen) hatt ein neue LF 10/6 erhalten das ein LF 8 ersetzt.
    Link
     

  3. Gregor Wilcken am 8. Februar 2010 15:34

    OMFG!
    Diese Streifenwagen sehen ja fast 1zu1 zu den schwedischen modellen aus…! Also spricht nichts dagegen, ich finde die toll, nur wieso nicht überall?

  4. Christian Lewalter am 8. Februar 2010 17:42

    Die Streifenwagen der hessischen Autobahnpolizei sehen schon länger so (oder so ähnlich) aus: http://www.polizeiautos.de/show_one.php?id=4679

  5. B.Tschirley am 8. Februar 2010 18:14

    Also ich finde auch, dass die neue Beklebung der Streifenwagen sehr gelungen ist. Gerade bei momentanen Witterungsverhältnissen sind sie sehr gut zu erkennen. Beispiel hier direkt auf unseren Autobahnabschnitt:  http://nord-west-media.de/index.php?id=4108

  6. Max am 8. Februar 2010 18:16

    Nette Autowagen. Frage mich aber, ob die beim SoSi was verändert haben, die aktuelle Variante hört man so gut wie gar nicht.

  7. Daniel am 8. Februar 2010 22:36
  8. Philipp am 8. Februar 2010 22:50
Bottom