Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

Jahrelange Brandserie vermutlich geklärt

Gensingen (rp), (hl). Seit 2004 brannte es 17mal auf einem Bauernhof bei Gensingen im Landkreis Mainz-Bingen. Vermutlich hat die Kriminalpolizei Bad Kreuznach den Brandstifter, einen 32-jährigen Landwirt, ermittelt. Er bewohnt mit seiner Mutter das landwirtschaftliche Anwesen. Jedoch gab er nur einige Brandstiftungen zu. Es wurde ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen. [Polizei RP]

Unbelehrbarer Brandstifter

Rodenberg (ns), (cl). Trotz dass ein Brandstifter schon mehrfach auf frischer Tat ertappt und dafür auch verurteilt wurde, kann dieser das Zündeln nicht lassen. [Landes-Zeitung]

Keine Jugend mehr im Einsatz

Oststeinbek (sh), (cl). Jahrelang war es üblich, dass Mitglieder der Jugendfeuerwehr unter bestimmten Voraussetzungen aktiv an Einsätzen teilnehmen konnten. Das Innenministerium hat dies nur per Erlass verboten. Dagegen wehrt sich die Wehr. [Lübecker Nachrichten]

Anzeige gegen DRK

Stuttgart (bw), (cl). Wegen einer nicht eingehaltenen Hilfsfrist hat eine Frau bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart eine Strafanzeige gegen den Vorstand des DRK gestellt. [Eßlinger Zeitung]

Rettungsdienstgesetz soll erneuert werden

Magdeburg (sa), (cl). Das erst 2006 beschlossene Rettungsdienstgesetz soll wieder überarbeitet werden. Mit besonderem Blick auf die Vorsorge im Katastrophenfall. [mdr]

Gleich zwei Neuigkeiten gibt es beim Deutschen Feuerwehrverband (DFV)

Weckruf bei Katastrophe

Berlin (hl).Zum einen fordert der Verband im Zusammenhang mit dem 8. Nationalen Paging-Kongress, der gestern in Berlin stattfand, eine Schließung der „Warnlücke“. Rauchwarnmelder mit funkgesteuerter Weckfunktion könnten bei einer Katastrophe die Bevölkerung auffordern umgehend Radio- und Fernsehgeräte oder Internet einzuschalten. Dort werden dann nähere Informationen bekanntgegeben. Hintergrund ist die Abrüstung der bundesweiten Sirenenanlagen nach dem Kalten Krieg. [DFV (pdf)]

Neuer Landesverband wird Mitglied

Berlin (hl).Zum anderen hat der DFV nach der Insolvenz des alten Landesfeuerwehrverbandes den Verband der Feuerwehren (VdF) in Nordrhein-Westfalen als 16. Landesverband aufgenommen. Kröger appelierte an die Wehren in dem Bundesland der neuen Interessenvertretung beizutreten. [DFV (pdf)]

Beschaffungen, Indienststellungen und Ausschreibungen:

FF Töging (by): HLF 20/16 Ziegler auf MB Atego [PNPFF Töging]

(Hinweise werden gerne hier entgegengenommen)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom