Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Bereits seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken im FWNetz wieder ein Fotoprojekt zu veranstalten. Das letzte liegt immerhin 3 Jahre zurück. Damals bildete das neu eröffnete Unimog-Museum und die Sonderausstellung „Unimog und Feuerwehr“ den Aufhänger für das Projekt.

Allerdings gestalten sich die Themensuche und auch die Suche nach einem Kooperationspartner etwas schwierig bzw. sind etwas ideenlos. Natürlich soll es etwas zu gewinnen geben, sozusagen als Anreiz, aber dazu benötige ich eben einen Partner.

Nachdem das erste Fotoprojekt das Thema Unimog und Feuerwehr behandelte, wäre es sicherlich einfach, wieder ein Fahrzeugmotto zu wählen, z.B. Magirus bei den BOS, Rund- und Eckhauber bei den BOS, BOS-Fahrzeuge im Gelände, Normallenker (Haubenfahrzeuge) bei den BOS, … . Andererseits wirkt das Thema etwas abgedroschen, ja geradezu anspruchslos. Prinzipiell wäre es auch denkbar, dass man sich nur auf Geräte konzentriert, z.B. wasserführende Armaturen, und diese in ein entsprechendes Stillleben integriert. Für Ideen, machbare Ideen, bin ich dankbar, ansonsten kommen wieder Fahrzeuge zum Zuge.

Vom Prinzip her sollte das Projekt so ablaufen, wie das Unimog-Fotoprojekt. Ich denke, an der Konzeption muss man nichts ändern: Innerhalb eines abgegrenzten Zeitraumes schicken die Teilnehmer ihre Bilder ein, die von einer Jury, bestehend aus den FWnetz-Autoren, externen Experten und dem Kooperationspartner bewertet werden.

Links

Kommentare

6 Kommentare zu “Die Suche nach einem Thema … beginnt” (davon )

  1. KaiKoenig am 26. Mai 2010 14:00

    spontan fallen mir 2 Themen ein:
    – Wasserfontänen ganz allgemein (Monitor, Schnellangriff, Hydroschild etc. in Aktion)
    – Blaulichtfahrzeuge in der Dämmerung

  2. Medevac71 am 26. Mai 2010 14:06

    nett sehen auch Einsatzfahrzeuge (mit Lampen an) bei Regen in der Nacht aus….
    bzw, bei etwas längeren Belichtungszeiten, wenn man das Blaulicht dann auf dem Photo auch sehen kann

  3. nawerwohl am 26. Mai 2010 14:28

    @Medivac71
    Des mit dem Regen wird etwas schwierig. Nach den langen Regenfällen im Mai haben die für die nächsten 4 Jahre und 8 Monate nur Sonnenschein bei uns vorausgesagt ;-)
    Fahrzeuge in der Dämmerung oder der Bereich Atemschutz ist bestimmt auch interessant.
    Gruß Eric
    **cu @ Interschutz 2010

  4. Medevac71 am 26. Mai 2010 14:46

    @nawerwohl… hmmm :P das ist natürlich problematisch… aber ich konter trotzdem *g* Reflexionen allgemein. (wenn’s nicht Regen sein kann, dann ein offenes Gewässer)…. oder das Spiegelbild auf Autolack, im Rückspiegel…. in einer Pfütze, in einem Fenster.
     
    Um mal auf mein Blaulicht im Regen zurückzukommen:
    Eins unserer HLF 16/12 : http://www.flickr.com/photos/medevac71/4092426345
     
    WLF auf der B7 : http://www.flickr.com/photos/medevac71/4130540232
     
    Ein LF : http://www.flickr.com/photos/medevac71/4130541670/
     
    Auf der BAB 43: http://www.flickr.com/photos/medevac71/4174312766
     
    RTH Landesicherung: http://www.flickr.com/photos/medevac71/3985358396
     
    Man könnte ja auch argumentieren, dass eh selten schönes Wetter ist, wenn was passiert…

  5. Stefan Cimander am 26. Mai 2010 15:07

    Möglich wäre ja auch ein Motto als Projektname. Nur zum Beispiel „Helden bei der Arbeit“, „Schatten seiner selbst“, „Tag ein, tag aus“

  6. Geza Grün am 26. Mai 2010 16:28

    Mein Vorschlag: „Feuerwehrhaus“
    – weil „Gerätehaus“ wäre falsch ;-)
    Das lässt viele Interpretationen zu und vielleicht findet man eine Sichtweise, wie Außenstehende die Feuerwehr sehen…

Bottom