Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl/hw). Durch Zufall sind wir am Stand vom Eagle Technical Products Ltd. (Halle CCL, B14) vorbeigekommen. Henning kannte den Hersteller, da er eine Flammschutzhaube aus PBI von Eagle besitzt.

Dieses Jahr stellt Eagle die neue Flammschutz-Faser „Carbon X“ vor. Die Faser ist flammschutzbeständiger, leichter, UV-beständiger und nicht teurer als Nomex oder vergleichbare Fasern.  Ein Video eines Vergleichstests wird am Stand gezeigt und überzeugt. Lt. dem Standpersonal wurde allein durch Mundpropaganda in Deutschland schon 6.000 Flammschutzhauben verkauft. Natürlich behauptet jeder Hersteller von sich, das beste Produkt zu bauen. Da Eagle aber Verarbeiter aller gängigen Fasern (PBI, Nomex, Kermel) ist, unterstelle ich ihm eine gewisse Unabhängigkeit.

Momentan bietet Eagle Flammschutzhauben, Unterwäsche und Waldbrand-Schutzmasken aus diesem Stoff an. Feuerschutzkleidung gem.  HUPF soll in drei Monaten folgen.

Die Waldbrandschutzmaske als Neuheit bietet Flammschutz im ungeschützten Gesichtsbereich und wir auch aus Carbon-X hergestellt.

Waldbrandschutzmaske

[Link] Carbon X, Eagle

Der Besuch des FWNetz-Teams auf der Interschutz wurde möglich durch die Unterstützung von Resqtec.

Kommentare

2 Kommentare zu “Techwatch: Neuer Flammschutz-Stoff” (davon )

  1. Stefan Hirsch am 10. Juni 2010 16:41

    Die besagte Flammschutzhaube „CarbonX“ habe ich schon 2006 bei Helpi geordert. Ist also nicht unbedingt was neues . .

  2. Carlo Schepers am 10. Juni 2010 18:43

    Carbon X ist schon länger bekannt, auf YouTube gibt es viele sehr interessantere Videos zu diesem Stoff. Wusste aber nicht das es bald auch HuPF Kleidung mit diesem Material geben wird, das könnte für etwas frischen Wind in diesem Sektor sorgen.

Bottom