Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(hl). Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat in den letzten Tagen wegen der Interschutz und dem 28. Deutschem Feuerwehrtag einige Pressemitteilungen (PM) verschickt. Nachfolgend ein Blick in die Mitteilungen Nummer 71 bis 75:

Nr. 71 „Ökumenischer Gottesdienst“

Mehr als 300 Besucher hatte der ökumenischer Gottesdienst, der gestern in Leipzig gefeiert wurde. [Link zur Ursprungsmeldung]

Nr. 72 „Nostalgie in Rot“

Die „Nostalgie in Rot“, ein historischer Fahrzeugkorso mit mehr als 250 Feuerwehrfahrzeugen, bildete gestern den Abschluss des 28. Deutschen Feuerwehrtages. Tausende Zuschauer bestaunten die Aktion entlang der Route durch die Leipziger Innenstadt. [Link zur Ursprungsmeldung]

Nr. 73 „JF Oberneukirchen fährt in 2011 nach Slowenien“

Die JF Oberneukirchen (by) gewann gestern den Bundesentscheid um den internationalen CTIF-JF-Wettbewerb. Damit qualifizierte sich die Jugendgruppe für die JF-Olympiade 2011 in Slowenien. 25 Gruppen aus 15 Bundesländern hatten an dem Wettbewerb in Leipzig teilgenommen. [Link zur Ursprungsmeldung]

Nr. 74 „Kröger: Riesenerfolg!“

„Es war rundum ein Riesenerfolg!“ lautete das abschließende Urteil von DFV-Präsident Hans-Peter Kröger zum 28. Deutschen Feuerwehrtag. Mehr als 150.000 Menschen besuchten diese Veranstaltung und die Interschutz in Leipzig. [Link zur Ursprungsmeldung]

Nr. 75 „Ergebnisse der DJF-Delegiertenversammlung“

Am Samstag tagte die Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) in Leipzig. Die Ergebnisse stellt der DFV in dieser PM zusammen. 150 Delegierte nahmen an die Versammlung teil. [Link zur Ursprungsmeldung]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom