Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Nachrichtenübersicht im FWNetz:

Waschschmine löscht Feuer

Leipzig (sn), (sc). Ein Brand in einer Leipziger Küche wurde durch eine Waschmaschine gelöscht. Durch die Hitze schmolzen die Zuleitungen der Waschmaschine, sodass das austretende Wasser die Flammen löschte. Trotzdem wurde die Wohnung unbewohnbar. [LVZ online]

Feuerwehr-Oldtimer geknackt

Gahlenz (sn), (sc). Diebe knackten einen hinter dem Gerätehaus der Feuerwehr Gahlenz abgestellten Oldtimer vom Typ LO 2000. Dabei ließen sie allerhand Material mitgehen. Pech für den Besitzer, der das Fahrzeug verkaufen wollte. [SZ online]

Papierlager in Neuss in Brand geraten

Neuss (nw), (sc). Der Brand in einem Außenalger einer Papierfabrik führte am Freitagmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehren aus Neuss, Düsseldorf, Dormagen und Grevenbroich. [NGZ online]

Fotowettbewerb der DGzRS

Die DGzRS und das Unternehmen CEWE COLOR haben einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen.Das Thema heißt „Seenotrettung aus heutiger Sicht“. [DGzRS]

Brennender Schulbus

Rottweil (bw), (sc). Am Montagmorgen ist ein Schulbus in Rottweil ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brach im Motorraim aus. [Südkurier]

Feuerwehr Oldtimer WM

Am vergangenen Wochenende fand die 4. Feuerwehr Oldtimer WM in Bruck und Fusch am Grossglockner statt. [Feuerwehrauto WM]

Neue Initiative der Björn-Steiger-Stiftung klärt Grundschüler auf

(ots), (sc). Was machen Kinder, wenn sie in einer Notfallsituation alleine sind oder ein Erwachsener verunglückt ist? Mit der Initiative „Sani Sanelli“ der Björn Steiger Stiftung (BSS) lernen Grundschüler spielerisch das Verhalten im Notfall und das Absetzen eines Notrufs. Mit Lehrmaterialien wie Handy-Attrappen, dem Kuscheltier „Sani Sanelli“, einem speziellen Kinderbuch und einem Lied der Bläck Fööss trainieren Hamburger Schüler in dieser Woche, wie man am schnellsten Hilfe holt. [Sani Sanelli] [Pressemeldung]

Feuer nach Blitzschlag zerstört Turnhalle

Großen-Linden (he), (cl). Kurz nach einem Gewitter am Samstag Abend wurde die FF Großen-Linden zu einer unbekannten Rauchentwicklung zur örtlichen Turnhalle alarmiert. Nach Eintreffen wurde ein Dachstuhlbrand festegestellt. Trotz umfangreicher Löscharbeiten konnte die Halle nicht gerettet werden. Sachschaden: ca. 2 Mio Euro. [FF Linden] [HR online]

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “statuS:3 Feuerwehrnews 05-07-2010” (davon )

  1. Philipp am 5. Juli 2010 19:04

    Industriehalle in Gelnhausen abgebrannt
    http://www.osthessen-news.de/beitrag_C.php?id=1184187

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom