Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Eine recht unscheibare Zeichnung an einer Hauswand. Gestern eine wirklich tolle Übung in einem unbekannten Objekt, ein älteres Haus mit verwinkeltem Keller – Personenrettung bei Nullsicht, alles eingenebelt. Auftrag: Personenrettung. Wie immer, eine Unmenge an Eindrücken, was gut gelaufen ist, wo es Verbesserungsmöglichkeiten gibt, und ein blaues Knie – trotz aller Vorsicht den Absatz nach unten nicht gesehen, und schon lag ich auf dem Rücken.

Worum es in der Zeichnung oben geht: Briefing für den nächsten Trupp, mit Pastenmarker aufgezeichnet wo wir bereits abgesucht hatten. Hierzu zwei Feststellungen: Die Zeichnung hat dem nächsten Trupp weitergeholfen, da er direkt in das noch nicht abgesuchte Gebiet vorgehen konnte. Wichtiger: der Keller sieht nicht ganz so aus wie in der Zeichnung – soviel zum Thema Orientierung. Jedes Mal faszinierend.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom