Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Saarbrücken (sl), (hl). Ab 2012 wird es eine gemeinsame Feuerwehr- und Rettungsdienst-Leitstelle für das ganze Saarland geben. Am vergangenen Freitag war Spatenstich auf dem Saarbrücker Winterberg. Für den Bau der zentralen Leitstelle sind zwölf Millionen Euro veranschlagt.

Bisher liefen 112-Notrufe an vielen verschiedenen Stellen in dem Bundesland auf. Durch die Zentralisierung sollen künftig die Sicherheit erhöht und die Zeit bis zum Eintreffen am Einsatzort verringert werden. [ pfaelzischer-merkur.de ]

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Eine zentrale Leitstelle fürs Saarland” (davon )

  1. Max Martin am 25. Juli 2010 12:32

    Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass die „zentrale“ Leitstelle an zwei Standorten betrieben wird – auf dem Winterberg sowie bei der Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, die künftig dann die Feuerwehralarmierung übernehmen wird…
    Die Leitstelle soll laut Gesetz übrigens schon seit 01.01.2009 in Betrieb sein.

Bottom