Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bonn (nw), (hl). Die Dauer des Grundwehr- und Zivildienstes wird von neun auf sechs Monate reduziert. Dadurch verringert sich auch die Zeit der Helfer im Zivil- und Katastrophenschutz. Sie müssen künftig anstatt sechs nur noch vier Jahre Dienst leisten. Helfer, die zum 30. November oder später die vierjährige Mindestdienstzeit erfüllt haben, können per Antrag aus ihrer Verpflichtung entlassen werden. [BBK]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom