Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Starke Regenfälle legten in Oldenburg (NI) den Verkehr lahm. Das Wasser überflutete Straßen und Unterführungen. Die Feuerwehr musste aus den benachbarten Landkreisen anrücken und den Freiwilligen-, sowie Berufsfeuerwherleuten beim Bearbeiten untestützen. Ebenso war der örtliche Wasserverband, sowie das THW im Einsatz. Die Regenfälle trafen vor allem den Stadtnorden, sowie das Zentrum besonders stark.

Links: NWZ-Online
Bilder (NWZ-Online)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom