Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Newsübersicht auf fwnetz.de. Weiterlesen…

(cl). Die Hochwasserlage  hat sich im Süden Brandenburgs zugespitzt. Bei Elsterwerda wurde ein Riss in einem Damm entdeckt. Deshalb wurden 2.500 Einwohner der Innenstadt evakuiert. Davon auch betroffen war das örtliche Krankenhaus. 150 Patienten wurden teilweise mit Hubschraubern in andere Kliniken geflogen. Weiterlesen…

Bad Homburg (he), (cl). Die Stadt kauft für drei ihrer fünf Stadtteilwehren neue Löschfahrzeuge für 800.000€ (lt. Zeitungsbericht Stückpreis, das bezweifle ich aber stark) beschaffen. Diese passen aber nicht in die vorhandenen Gerätehäuser, die sich zudem noch in einem schlechtem baulichen Zustand befinden. Die Lösung: Die Gerätehäuser werden für insgesamt 8 Millionen Euro neu gebaut. So einfach ist das.

Bad Homburg hat vor knapp vier Jahren die neue Hauptfeuerwache in Betrieb genommen. Kostenpunkt: 14 Millionen Euro. Alles wurde von der Stadt bezahlt ohne einen Kredit aufzunehmen.  Der Haushalt der Stadt ist ausgeglichen.

Das ist eben der Vorteil, wenn man im „Speckgürtel“ einer Großstadt ist.

Zeitungsbericht

Bilderstrecke Hauptfeuerwache

Feuerwehr Bad Homburg

(iw). Letzte Woche war in Norwegen Messe. Diese extrem klein, dafür nicht uninteressant. Zum ersten durfte ich ein LF, und zwar ein Volvo mit 450PS durch Olso fahren. Dies fällt unter der Kategorie „Erlebnisse der anderen Art“ und dürfte das Abstrakteste sein, was man sich im Leben erfüllen kann. Eine Bilderstrecke von der Messe gibt’s hier bei Flickr zu sehen. Weiterlesen…

(iw). Manchmal im Leben, da gibt es Dinge, wo die Kinnlade schnell und laut herunterklappt. Das ist doch DIE Inspiration zu einer neuen Leistungsprüfung, oder? (Kottke)

Abbildung 1: Die Feuerwehr Frankfurt bestellte zwei baugleiche GTLF. Das erste ist inzwischen ausgeliefert. Den Prototypen zeigte Lentner auf der Interschutz. Die Auslieferung des zweiten erfolgt zusammen mit zwei kleineren GTLF 6 Anfang 2011. Foto: Lentner.

(sc). Die Branddirektion Frankfurt am Main bestellte bei dem Aufbauhersteller Josef Lentner GmbH zwei Großtanklöschfahrzeuge (GLTF). Das erste der beiden Fahrzeuge, gleichzeitig der Prototyp, war auf der Interschutz 2010 in Leipzig am Stand von Lentner zu sehen. Die Ingenieure des Unternehmens hatten das GTLF erst einen Tag vor Beginn der Interschutz fertig gestellt. Weiterlesen…

Die tägliche Newsübersicht auf fwnetz.de. Weiterlesen…

Die tägliche Newsübersicht auf fwnetz.de.

Weiterlesen…

(hw). Auf der Autobahn A10 im Schönefelder Kreuz kam es heute vormittag zu einem schweren Busunfall. Ersten Berichten zufolge hat eine Autofahrerin bei der Einfahrt von der A113 auf die A10 die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist mit dem Richtung Frankfurt/Oder fahrenden Bus kollidiert. Der Busfahrer verlor daraufhin die Kontrolle über den Bus. Dieser prallte anschließend gegen einen Brückenpfeiler. Vier der 46 Insassen wurden bei dem Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert. Bei dem Unfall kamen 13 Menschen ums Leben. Über 300 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz, darunter sechs Rettungshubschrauber. Weiterlesen…

Am 25. September fand in diesem Jahr das „Wipfelfeuer 2010“ in Braunschweig (Niedersachsen) statt.

Das Fachsymposium zum Thema Vegetationsbrandbekämpfung wurde dieses Jahr schon zum vierten Mal von dem Verein „@fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V.“ organisiert und durchgeführt. Der aus Deutschland stammende Verein hat sich die Waldbrandbekämpfung und die Übernahme spezieller Feuerwehrtätigkeiten im Ausland zur Aufgabe gemacht. So war zum Beispiel ein USAR-Team („Urban Search and Rescue“) von @fire im Januar 2010 in Haiti, um nach dem verheerenden Erdbeben, nach Verschütteten zu suchen. Die Mitglieder verteilen sich über ganz Deutschland und sind in regionale Teams gruppiert.

Weiterlesen…

Bottom