Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl). Am vergangenen Samstag Nachmittag brach in einem Möbelgeschäft in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) ein Feuer aus. 139 Menschen verloren durch den Brand vorübergehend Ihre Bleibe. Es gab zum Glück nur neun leicht verletzte Personen (Rauchgasvergiftung). Der Brand und die Löscharbeiten wurden durch einen Bewohner im gegenüberliegenden Haus schön dokumentiert.

Folgende Sachen sind mir in diesem Video und den anderen Videos des Brandes aufgefallen:

  • Brandausbreitung vom Laden durch Wärmestrahlung auf die PKW vorm Haus
  • Massiver Feuerüberschlag in die darüberliegenden Wohnungen
  • Löschfahrzeuge ausschließlich europäischer Bauart
  • erstes LF mit Gruppenbesatzung
  • keine Hydranten, alles über Tanklöschfahrzeuge (so wie ich es gesehen habe)

[Link]Bericht

Kommentare

3 Kommentare zu “Brand in Abu Dhabi” (davon )

  1. nawerwohl am 2. September 2010 09:50

    Hier ist mal ein Bericht eines Ausbilders in Abu Dhabi.
    LINK zum Feuerwehr-Forum
    Wer was zum lachen braucht – einfach mal durchlesen.
    Besonders der Schluss mit der Schildkröte find ich klasse ;-)
    Gruß Eric

  2. Medevac71 am 2. September 2010 14:10

    bez. der Fahrzeuge, die sehen denen hier recht ähnlich (Rechtsklick auf’s Bild für größere Version):
    http://www.flickr.com/photos/medevac71/4721050836/
    http://www.flickr.com/photos/medevac71/4720399469/
    gesehen am 20Juni2010 in Bremerhaven

  3. Lurge am 2. September 2010 17:09

    Das erste Fahrzeug ist ein HLF 2000 AT2 von Rosenbauer auf Atego und das TLF ist ein TLF 7000 in Modulbauweise von Rosenbauer. Die Beobachtungen von Christian stimmen da seit ca. 6 Jahren in Abu Dhabi deutsche Standards und Taktiken geschult werden.

Bottom