Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl). Immer mehr kommen bei Feuerwehren Schutzbrillen als Ersatz zum Helmvisier zum Einsatz. Gemeint sind hier die rundum geschlossenen Brillen, die an eine Schibrille erinnern. Der Vorteil der Brillen liegt auf der Hand: Komplett geschlossen, keine Chance für Rauch, Asche oder Splitter ins Auge einzudringen. Gerade im Bereich von Wald- und Flächenbränden sowie bei der technischen Hilfe nach Verkehrsunfällen kommen Schutzbrillen zum Einsatz.
Nutzt Ihr schon Schutzbrillen in Eurer Wehr, plant Ihr die Anschaffung oder habt Ihr Euch mit der Thematik noch nicht beschäftigt?

Hat Eure Feuerwehr Schutzbrillen im Einsatz?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Kommentare

13 Kommentare zu “Umfrage: Schutzbrille” (davon )

  1. Sebastian Rak am 6. September 2010 08:40

    „Immer mehr kommen bei Feuerwehren Schutzbrillen als Ersatz zum Helmvisier zum Einsatz.“
    Schon diese Einleitung erzeugt bei mir Unbehagen, da man trotz guter Schutzbrillen auf dem Markt immernoch zwischen Augenschutz (geleistet durch eine Schutzbrille) und Gesichtsschutz (Visier) unterscheiden muss und diese auch gemäß der geltenden Vorschriften (UVV!) zum Einsatz bringen sollte. Die Tendenz beim VU mehr nur-Schutzbrillen-Träger zu sehen halte ich für fraglich.

  2. MaxW am 6. September 2010 09:36

    Bei uns haben alle MSA F1 Helme, die standardmässig eine Schutzbrille für THL haben. Deswegen die Antwort „Ja, jeder“.

  3. Christian Lewalter am 6. September 2010 09:39

    @Sebastian Verständnisfrage meinerseits: Verstehe ich Dich richtig, dass beim z.B. beim VU Schutzbrille UND Visier getragen werden sollte? 
    Wenn ja, ist das praktikabel?

  4. Joshua am 6. September 2010 12:05

    Ich nutze bei THL-VU Visier + zusätzliche Schutzbrille. Die Schutzbrille („normale“ Schutzbrille) alleine trage ich nur, wenn z.B. mit dem Trennschleifer etc gearbeitet wird.  Ich habe nur 1 paar Augen – und die schütze ich wie es nur geht – und da die Schutzbrille auch nicht wirklich stört, nehme ich die paar Euro gerne in Kauf.
     
    Grüße,

  5. Solgull am 6. September 2010 15:04

    Leider wurde bisher nur darüber gesprochen. Den meisten ist der Unterschied zwischen Gesichts- und Augenschutz auch nicht klar. Das Visier ist eben kein Augenschutz, sondern nur ein Gesichtsschutz.

  6. Niklas Obermeier am 6. September 2010 17:34

    Naja, ich hab jetzt den Dräger HPS 4300 als Helm und da ist diese Brille integriert – die haben bei uns in der Feuerwehr jetzt 3 Leute. Aber über eine gänzliche Einführung der Brille wurde noch nicht gesprochen.
    @Christian, @Sebastian Rak: Na klar. Die Brille deckt ja auch nur den Augenbereich ab. Splitter fliegen in den seltensten Fällen direkt in den Augenbereich. Und mit einem Visier wird zusätzlich das ganze Gesicht abgedeckt. Okay – eigentlich ist das bei einem normalen „weißen“ Visier überflüssig. Deswegen nutze ich bei meinem Helm ein Drahtgitter- Visier :)

  7. Andre Schild am 6. September 2010 20:11

    Und mir fallen so viel Tätigkeiten in der Feuerwehr ein, wo eine Schutzbrille (Augenschutz) Unfälle verhindert hätte:

    Ausbringen von Bindemitteln
    Umfüllen von Betriebsstoffen
    Umgang mit Schaummittel

    Ich verstehe nicht, warum wir schon wie geschrieben das Thema Augenschutz universeller angehen und generell eine Schutzbrille tragen.

  8. diggler am 6. September 2010 20:56

    Jeder bekommt ein paar Schutzbrillen als Teil einer vollstaendigen PSA. Vorallem als First Responder tragen (fast) alle Kollegen Schutzbrillen wenn wir zu Med. Notfaellen fahren. Desweiteren haben wir integierte Schutzbrillen in unseren „taditionellen“ Helmen.

  9. Christian Lewalter am 6. September 2010 21:32

    @diggler Nur zur Klarstellung. Schutzbrillen im Sinne der Umfrage sind diese hier: http://www.bullard.com/bullardextrem/50430594e010b9b05/50430594e011ef92f/50430595b50b76a04/

    Eben ne Schibrille ;-)

  10. Marcel Normann am 6. September 2010 21:37

    Ich bin kein Freund davon, die (alten) Visiere ständig am Helm zu tragen. Man braucht sie fast nie, im Innenangriff sollten sie runter und sie nötigen zur Nutzung hirschgeweih-artiger Lampenhalterungen. Sinnvoller wäre meiner Meinung nach, die Visiere (und Schutzbrillen) in der Mannschaftskabine mitzuführen – die 30 Sekunden zum Aufziehen sollte man auf der Anfahrt zu einem entsprechenden Einsatz haben.

  11. Bolde112 am 6. September 2010 22:03

    Wir haben leider auch „nur“ Visiere. Finde die Kombination aus Schutzbrille und Visier nicht schlecht. Die Männer und Frauen vom BRK in unserem Landkreis haben einheitlich von UVEX die Brillen auf den Helm zusätzlich zu den Visieren. Denke nur Brille ist etwas wenig Schutz. Kann schonmal passieren, dass bei einem VU etwas ins Gesicht kommt. Denke aber auch, dass man vom einfachen Schutz durch ein Visier eher auf einen einfachen Schutz durch eine Schutzbrille umschwenken sollte. Die Brille ist vielseitiger einsetzbar als ein Visier, zudem für die Atemschutzgeräteträger unter uns einfacher und schneller zu entfernen. Hatte es schon ein zwei mal, dass mir Teilchen hinter dem Visier ins Gesicht geflogen sind. Außerdem wie von Andre schon erwähnt sind Brillen für das Ausbringen von Bindemittel klüger, da der feine „Dreck“ oftmals durch den (Fahrt-)Wind das Visier umgeht. Und wie oft sieht man gerade im Internet Einsatzfotos, bei denen die Trupps mit Visier vor gehen?! Meine Tendenz steigt zur Brille.

  12. Sebastian Rak am 7. September 2010 13:32

    Moment, moment. Wo Augenschutz nötig ist, wird er angewandt, daher haben wir pro Sitzplatz auch zum Helm passende (Kombination von PSA!) Schutzbrillen.
    Es gibt aber eben auch Anwendungsfälle (THL mit hydraulischen Rettungssatz), wo Gesichtsschutz gefordert wird und meines Erachtens auch seine Berechtigung hat. Sofern möglich, spricht m.E. nichts dagegen Visier und Brille auch gemeinsam zu nutzen.

  13. Heiti am 8. September 2010 21:26

    Aber das ist es ja. Die meisten, die sich eine Schutzbrille (ja, Skibrille) anschaffen, tun dies um das Visier „abzuschaffen“. M.E. brauche ich mir eine Schutzbrille nicht anschaffen, wenn das Visier trotzdem noch verwendet werden muss. Denn eigentlich habe ich mir diese Brille angeschafft um das Visier nicht zu nutzen, da es immer beschlägt und ich somit keinen Durchblick mehr habe. Aber FUK sagt klar und deutlich: Visier => Gesichtsschutz, Brille => Augenschutz
    Brille & Visier => OK
    Brille auch nicht okay=> Nicht okay
    Visier alleine => demnach eigentlich auch nicht okay

Bottom