Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Seit gestern laufen in Hermsdorf die „Weber Rescue Days“. Sie gehen noch bis morgen Abend.

Feuerwehrleute aus der ganzen Welt üben dort die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, angeleitet von Experten auf dem Gebiet. Wer die Möglichkeit hat, soll hinfahren und es sich anschauen.
Wer nicht kann, dem bietet Weber die Möglichkeit, die Sache online zu verfolgen. Auf der Homepage findet ihr den Link zum Livestream. Man kann auf jeden Fall etwas dazu lernen.

[Links]Weber Rescue Days, feuerwehleben

[twitter] rescuedays

[facebook]Rescue Days

Kommentare

5 Kommentare zu “Rescue Days 2010” (davon )

  1. markus_ger86 am 2. Oktober 2010 23:28

    Weiss jemand wo bei der Station Cross Ramming, beim Wegdrücken der B-Säule*, der Speizer angesetzt wird? Im Video kann ich es einfach nicht erkennen. Wird er auf die Mittelkonsole aufgesetzt oder seitlich daran oder ein ganz anderer Ansatz?

    * gegen Ende, um das Dach zu bewegen

  2. Patrick Allinger am 5. Oktober 2010 21:25

    Der Zylinder wird dabei wenn möglich auf Höhe des Mitteltunnels angesetzt, kann aber auch weiter in Richtung der B-Säule platziert werden. Wenn du mir deine Emailadresse zukommen lässt, schick ich dir ein Bild der Lage!

  3. hydraulikzylinder am 27. Mai 2011 13:18

    Auch in diesem Jahr?

  4. Christian Lewalter am 27. Mai 2011 14:05

    Ja. Vom 30.09.-02.10. in Deggendorf

    http://www.weber.de/wr/de/rettungsgeraete/rd_2011.php

  5. Max60 am 29. Mai 2011 15:04

    Demnächst dann hoffentlich auch mal wieder im Norden der Republik? ;-)

Bottom