Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Auf der Ostsee vor Fehmarn ist es zu einem Großeinsatz gekommen. Eine Fähre der Reederei DFDS ist in Brand geraten. Einsatzkräfte aus Kiel, Rostock, Lübeck und Hamburg haben sich an der Rettung beteiligt. Das Havariekommando in Cuxhaven hat die Einsatzleitung übernommen.

Erste Infos zum Einsatz:

Havariekommando Cuxhaven

Non Stop News

Schiffe und Fähren aus der Nähe eilten sofort zum Unglücksort. Hubschrauber, auch aus Kiel eilten zur Hilfe.

(Btw: in der Nacht konnte man dauerhaft Hubschraubergeräusche hören, es war wohl einiges los im Luftraum).

Kommentare

2 Kommentare zu “Vor Fehmarn: DFDS-Fähre in Vollbrand” (davon )

  1. vaneck am 9. Oktober 2010 19:27

    Es sind auch Kräfte der Feuerwehr Bremen im Einsatz.

  2. firebuff911 am 11. Oktober 2010 21:11
Bottom