Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Sendenhorst (nw), (hl). Während der Rückfahrt von der diesjährigen Interschutz kamen sechs Feuerwehrleute aus Sendenhorst zu einem Unfall auf einer Autobahn hinzu. Sie bewahrten durch ihre schnelle und kompetente Hilfe eine Frau, die sich damals ihre Lendenwirbelsäule gebrochen hatte, vor einer Zukunft im Rollstuhl. Regina J. bedankte sich nun mit einem Brief bei Ihren „Schutzengeln“. [FW Sendenhorst]

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Unfall nach Interschutz-Besuch – Dank an Feuerwehrleute” (davon )

  1. Magnus Hammerl am 11. Oktober 2010 17:54

    Schöne und (leider) viel zu seltene Geschichte, dass man mal ein derartiges Feedback bekommt.
     
     

Bottom