Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Weisel (rp), (hl). Karl-Heinz Grassmann war mehr als 40 Jahre Feuerwehrmann und ist an Leukämie erkrankt. Er benötigt dringend Hilfe. „Nur eine Stammzelle kann sein Leben retten.“, heißt es auf der Internetseite der Feuerwehr Verbandsgemeinde Loreley. Am Samstag, 13. November, findet zwischen 10 und 16 Uhr eine Typisierung im Evangelischen Gemeindehaus Weisel statt. [FF Verbandsgemeinde Loreley] [Weisel, Evangelisches Gemeindehaus, Kirchstraße 6 (Google Maps)]

Kommentare

2 Kommentare zu “Feuerwehrmann Karl-Heinz benötigt Hilfe” (davon )

  1. GodOfGTA am 30. Oktober 2010 13:56

    Und wer keine Zeit hat, oder wem der Weg zu Weit ist, kann sich auch online typisieren lassen, dann bekommt man ein Wattestäbchen zugeschickt. Gibt also keine Ausrede mehr nicht mitzumachen :)
    Link: http://www.dkms.de/spender/watte-statt-nadel/index.html

  2. Harald Laier am 30. Oktober 2010 14:08

    @GodOfGTA

    Danke für den Hinweis.

    Da mein Vater vor über 30 Jahren eine Krebserkrankung hatte, ist mir dieses Thema und die Hilfe im Bereich „Feuerwehr“ sehr wichtig. Daher schreibe ich solche Meldungen unverzüglich ins FWnetz mit der Hoffnung, dass dem erkrankten Feuerwehrkamerad schnell geholfen wird.

    Diesen Hinweis wollte ich auch mal äußern!

Bottom