Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Heute Nachmittag ist in Brühl (RP) bei Köln eine Doppelhaushälfte explodiert und eingestürzt. Laut Angabe der SZ seien in dem Gebäude 6 Menschen gemeldet gewesen, wieviele sich tatsächlich im Gebäude zum Zeitpunkt der Explosion aufhielten ist noch unklar.Ein 12- Jähriger Junge wurde jedoch bereits von den Rettungskräften entdeckt und gerettet. Neben der Feuerwehr suchen auch Rettungshunde nach den verschütteten Personen.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir diese natürlich hier bekannt geben!

[Via Süddeutsche]

Update 12.12. 11:30

Bericht im Kölner Stadt-Anzeiger: Inzwischen wurde ein 12jähriger lebend aus den Trümmern gerettet. Die Suche dauert noch an. Unter Anderem kommen Ortungskameras zum Einsatz.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom