Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Dürkheim (rp), (hl). In der Nacht zu Dienstag rückten Feuerwehren aus Bad Dürkheim und dem gleichnamigen Landkreis zu einem Aldi-Markt in der Kurstadt aus. Zuvor hatte ein Spaziergänger eine starke Rauchentwicklung entdeckt und Alarm geschlagen. Rund zweieinhalb Stunden dauerten die Löscharbeiten.

Die Polizei teilte mit, dass der Brand vom einem überhitzten Kühlmotor einer Tiefkühltruhe ausgegangen war. Da das Gerät nicht fachgerecht aufgestellt worden war, ermittelt nun die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 500.000 Euro.

Links

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom