Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Öffnung schaffen für Strahlrohr from Irakli West on Vimeo.

Das Feuerwehrleben besteht eigentlich aus Alternativen, die man kennen und abwägen muss. Hier ist ein kleiner Tipp bei Motorbränden: man nehme ein Halligan mit Hebelklaue (am Besten den Highway Hooligan, natürlich) und schaffe in 20 Sekunden ein Loch, in das ein Strahlrohr gesteckt werden kann. Ist deutlich schneller als Trennschleifer oder Hydraulik oder sonstige Mittel – ausser der Haubenverriegelung, insofern man dran kommt. Klappt nicht bei jedem Auto, und erst Recht nicht bei jedem Brand, aber eine Alternative ist es.

Ansonsten übrigens ein gutes Beispiel dafür, warum grobe Dinge manchmal für die Psyche einfach besser sind als Knöpfchen und Elektronik. Man lege an einem Ausbildungstermin so ein Tool neben ein Schrott-PKW, der Rest ergibt sich dann von selbst :)

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Motorbrand: Öffnung schaffen für Strahlrohr” (davon )

  1. Michael Ochs am 17. Januar 2011 19:57

    Ansonsten übrigens ein gutes Beispiel dafür, warum grobe Dinge manchmal für die Psyche einfach besser sind als Knöpfchen und Elektronik. Man lege an einem Ausbildungstermin so ein Tool neben ein Schrott-PKW, der Rest ergibt sich dann von selbst :)
    ^^mir scheint als hättest du die Methode bei uns erprobt :P

Bottom