Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Mark Falkenhan, Mitglied der Lutherville Fire Department, Maryland, verstarb bei einem vermutlichen Flashover, schreibt Firehouse.com.

Einsatztaktisch interessant die Aussagen aus dem Videoclip oben: Alarmiert wurde auf „Küchenbrand im Untergeschoss oder Erdgeschoss“. Das Feuer war intensiv und machte einen Innenangriff unmöglich. Nachdem die Flammen zurückgeschlagen wurden, ging man zur Brandbekämpfung im Keller über, und suchte das Haus nach vermissten Personen ab. Falkenhan’s Trupp war im 2.OG beschäftigt, als die Durchzündung erfolgte. das andere Truppmitglied musste aus dem Fenster springen, Falkenhan schaffte es nicht mehr.

Dies sind die Fakten. Ich hoffe, es erscheint in naher Zukunft ein Bericht, der vor Allem darauf eingeht, wie das Feuer sich im Haus ausbreiten konnte, und vor Allem, wieso es entweder keine Warnzeichen gab, oder diese übersehen wurden.

Davon abgesehen ist auch dies ein sehr tragischer Unfall, Falkenhan hinterlässt Frau und zwei kleine Kinder. Seinen Angehörigen und dem Lutherville Fire Department zutiefste Anteilnahme.

Maps: Lutherville, MD

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom