Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Segeberg (sh), (sc). Viele Feuerwehren nutzen kostenpflichtige SMS-Dienste für die Alarmierung. Der Kreisfeuerwehrverband Segeberg fordert vom Land Schleswig-Holstein ein Verbot der SMS-Alarmierung, wie in Niedersachsen. Das Innenministerium sieht dagegen die Gemeinden in der Pflicht, die für die Sicherstellung der Alarmierung zuständig sind. [Lübecker Nachrichten]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom