Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Osnabrück (ni), (sc). Die Stadt Osnabrück sieht den Vorwürfen gegen die am so genannten „Feuerwehr-Kartell“ beteiligten Unternehmen und den sich daraus ergebenden Forderungen gelassen entgegen, denn in den Vertragsklauseln mit dem Fahrzeuglieferanten Schlingmann sicherte sich die Stadt mit „pauschalierten Schadenersatzklauseln“ ab. [Neue Osnabrücker Zeitung]

Kommentare

2 Kommentare zu “Keine Kartellauswirkungen in OS” (davon )

  1. Andreas am 2. März 2011 15:11

    Was ist denn ein „Hochleistungstanklöschfahrzeug“?

  2. Cimolino am 6. März 2011 19:07

    Hallo,

    das Ergebnis aus den pauschalierten Vertragsklauseln zu Kartellbildungen dürfte nicht nur mich interessieren… (Die rechtliche Wertung vorab übrigens genauso wie das konkrete gezahlte Ergebnis nun…)

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom