Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Newsübersicht für den 03-03-2011 auf fwnetz.de.

Notarzt verunglückt
Berlin (b), (cl). Bei einer Einsatzfahrt stieß eine Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) an einer Kreuzung mit einem VW Golf zusammen und fuhr anschließend gegen einen Mast. Die Fahrer der Fahrzeuge wurden verletzt. Der Notarzt wurde nicht verletzt und betreute die Verletzten bis zum Eintreffen der anderen Rettungsmittel. [Berliner Feuerwehr]

Millionenschaden nach Kranumsturz
Düsseldorf (nw), (cl). Bei Baumfällarbeiten stürzte ein Autokran am Montag Nachmittag um. Der Kranführer wurde verletzt. Der Sachschaden geht in die Millionen. [rp-online]

Sirene fürs Handy
Frankfurt (he), (cl). Für die Bewohner in Frankfurt am Main geht jetzt ein Katastrophen-SMS-Warndienst in Betrieb. KATWARN, so der Projektname, senden Postleitzahlgenaue Warnungen aus. Gesendet werden die Warnungen von der Leistelle. [Journal Frankfurt]

Zug gegen Reisebus
Tuttlinegn (bw), (cl). Glimpflich endete der Zusammenstoß eines Regionalzuges gegen einen Reisebus gestern. Der Bus war beim rangieren zwischen den Schranken eines Bahnübergangs stecken geblieben. Zum Glück befanden sich noch keine Fahrgäste im Bus. Lediglich zwei Personen im Zug wurden leicht verletzt. [BoteFeuerwehr]Danke, Sebastian.
Ärger wegen Umzug des Brandschutzamtes
Hoyerswerda (sn), (cl). Weil das Amt für Brand- und Katastrophenschutz von Hoyerswerda nach Kamenz (Verwaltungssitz des Landkreises Bautzen) zu verlegt werden soll, regt sich in der Stadt Widerstand. Zum einen sei die Verlegung rechtlich bedenklich, zum anderen fachlich nicht nachvollziehbar. In Hoyerswerda wird zur Zeit eine neue Leitstelle für Brand- und Katastrophenschutz gebaut. Sie soll 2012 in Betrieb gehen.Gerade bei Katastrophenlagen (Hochwasser) sei eine räumliche Nähe von Amt und Leitstelle unverzichtbar. [mdr]

Frau stirbt bei Wohnungsbrand
München (by), (cl). Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus starb eine gehbehinderte Frau. Die Feuerwehr fand das Opfer tot in seinem Bett. Der Hund der Dame konnte gerettet werden. [AugsburgerAllgemeine]

Verletzte durch Brandstiftung
Solingen (nw), (cl). Insgesamt sieben Menschen wurden verletzt, als mehrere Containerbrände auf Wohnhäuser übergriffen. Die Feuerwehr hatte die einzelnen Brände schnell unter Kontrolle. Ein Tatverdächtiger stellte sich der Polizei. [http://www.rp-online.de/bergischesland/solingen/nachrichten/Sieben-Verletzte-nach-Brandstiftung_aid_971485.html]

Brandstiftung auf der Reichenau
Reichenau  (bw), (cl).  Wieder einmal brannte eine größere Schilffläche auf der Insel Reichenau. Die Feuerwehr benötigte über 2 Stunden um 3,7 ha zu löschen. Vermutlich handelt es sich hierbei auch wieder um Brandstiftung. [Südkurier]
Ausland

Neun verletzte Feuerwehrmänner
Philadelphia (usa), (cl). Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus wurden neun Feuerwehrleute verletzt, einer davon schwer. Welcher Art die Verletzungen genau sind, ist nicht bekannt. Alle 363 Bewohner konnten das Gebäude verlassen, nur drei wurden leicht verletzt. [Firegeezer]

Suche nach Überlebenden beendet
Christchurch (nz), (cl). 10 Tage nach dem Erdbeben ist die Suche nach Überlebenden in Christchurch offiziell eingestellt worden. Die letzte Person, die lebend gerettet werden konnte, war eine Frau, die 25 Stunden nach dem Beben aus den Trümmern gezogen wurde. Insgesamt konnten rund 70 Menschen lebend gerettet werden, für 161 konnten nur noch tot geborgen werden. Die Behörden gehen von ungefähr 240 Todesopfern aus. [Welt]

Beschaffungen, Indienststellungen, Ausschreibungen

  • Pohlheim (he): Vier Stromerzeuger mit einer Gesamtleistung von 100kVA wurden zur Sicherung der Stromversorgung bei Stromausfällen an die Feuerwehren der Gemeinde Pohlheim übergeben [Link]
  • Freigericht-Somborn (he): HLF 20/16 Magirus Weisweil auf Iveco FF 15 E 300 Singlebereifung [Link]
  • Hockenheim (bw): TLF 20/40 St auf MB-Fahrgestell [pdf]

Kommentare

3 Kommentare zu “StatuS:3 – Feuerwehrnews 03-03-2011” (davon )

  1. Philipp am 3. März 2011 16:42

    Oberhausen: Straßenbahn prallt gegen Linienbus – 40 Verletzte
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,748872,00.html

    Feuerwehr Hattenhof nach 24 Tagen wieder einsatzbereit.
    Feuerwehrgerätehaus war wegen Schimmelbefall geschlossen
    http://www.osthessen-news.de/beitrag_H.php?id=1194541

  2. Christian Lewalter am 3. März 2011 17:45

    Hallo Philipp,

    wenn Du uns die Infos übers Kontaktformular schicken könntest, dann würden wir diese immer taufrisch in die News einbauen.

    Christian

  3. Philipp am 4. März 2011 01:42

    Ich hab das erst gesehen, als ihr das schon gepostet hattet

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom