Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Morgen geht’s wieder Richtung Fire Department Instructors Conference, kurz FDIC, das ist die große jährliche US Feuerwehrmesse mit ganz viel Ausbildung und Konferenz drum herum Nachdem ich letztes Jahr ausgesetzt hatte, ist dies nunmehr nach 2008, 2009 (Suche: FDIC) der dritte Besuch. Diesmal quasi von der anderen Seite, als Aussteller. Wenn’s gut geht, darf ich Dienstag bei einem Squad des Chicago Fire Department mit ausrücken, aber es ist aktuell nicht klar, ob das von der Zeit hinkommt.

Drei Dinge. Erstens, sollte ein Leser die Veranstaltung besuchen (oder aus sonstigen Gründen in Indianapolis verweilen) – unbedingt Bescheid geben oder besser, an unserem Stand vorbeischauen: Paratech, ICC # 1413 oder South Street #14010. Ich würde mich riesig freuen.

Zweitens: hoffentlich bekomme ich ein wenig Zeit, mich umzugucken. In diesem Fall: hat jemand bestimmte Wünsche, was ich nachschauen soll? Am Besten hier in die Kommentare posten. Ich werde mein Bestes tun, kann’s natürlich nicht garantieren.

Drittens: Die Qual der Wahl was die Kamera betrifft – jetzt wird’s spezifisch, aber ich denke, das könnte den einen oder anderen interessieren. Zur Disposition steht eine G7 sowie eine 350d mit 10-20 sowie 24-84 Objektiv. Eigentlich würde ich am liebsten nur die G7 mitnehmen, weil sie leicht ist. Wer eine SLR am Nacken hat, weiss, dass sie nach einiger Zeit richtig besch**** schwer wird. Die G7 macht wirklich gute Bilder, hat aber zwei entscheidende Nachteile: ab ISO400 rauscht sie doch sehr, und am Schlimmsten ist leider die kleinste Brennweite, die das Gerät für eine Messe, wo man doch meistens recht nah dran ist, untauglich macht. Was die G7 aber ziemlich gut macht: Video. Zwar „nur“ in VGA Auflösung, das aber in ziemlich guter Qualität und der Ton ist auch nicht schlecht.

Ich denke, es wird bei der 350 mit den zwei Obkjektiven bleiben. Der Weitwinkel hat zwar f4.0 aber mit rauschfreien ISO800 ist man wirklich gut bedient. Zum Filmen hat man das iPhone dabei – ich probier’s einfach mal in der Konstellation, mal sehen was draus wird.

In diesem Sinne, vielleicht sieht man ja den einen oder anderen drüben.

Ganz zuletzt noch eine kleine Lobenshymne an die 350: inzwischen an die 40.000 Bilder, nicht ein einziges Mal in Pflege gehabt, und läuft noch wie am ersten Tag.

 

Kommentare

2 Kommentare zu “FDIC / Entscheidungen” (davon )

  1. Ulrich Wolf am 21. März 2011 12:44

    Mich würde es interessieren, ob es dort Aussteller u. Infos gibt, die sich mit den Gefahren d. elektrischen Strom bei der Brandbekämpfung beschäftigen. Ich denke, es gibt in den USA, je nach Gegend, noch überirdische Hausanschlüsse und auch Photovoltaik.
    Danke und gute Reise!

  2. FireFighter_247 am 22. März 2011 23:25

    350D xD
    Als begeisterter (neu) SLR’er  bin ich im zweifel immer dafür. =)
    Dennoch viel Spaß in den Staaten, bin mal gespannt auf deinen Bericht.

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom