Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wundschuh (Österreich), (cl). Bei der Bekämpfung eines Brandes in Wundschuh in der Steiermark erlitt ein 56-jähriger Feuerwehrmann einen Herzinfarkt und starb noch an der Einsatzstelle. Der  Feuerwehrmann brach beim Starten einer Pumpe leblos zusammen und konnte nicht wiederbelebt werden. Der Mann hinterlässt Ehefrau und drei Söhne, die alle ebenfalls bei der Feuerwehr tätig sind. [krone]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom