Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden die Feuerwehren aus Rehau, Trogen und Hof (Lkr. Hof/BY) alarmiert. Wie die Frankenpost berichtet, hatte eine Streifenbesatzung den Lastzug kontrolliert, dessen Fracht aus 3000 dänischen Lachsforellen bestand. Ein Meßgerät hatte dem Fahrer angezeigt, dass der Sauerstoffgehalt des Wasser zu niedrig sei, daher hatte dieser den nächsten Parkplatz angefahren.

Mit Tanklöschfahrzeugen wurden 12 Kubikmeter Wasser zum Parkplatz geschafft und ausgetauscht, bevor der Fahrer die Fahrt zu einem bayerischen Zuchtbetrieb fortsetzen konnte.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom