Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Im Laufe der letzten Monate haben sich wieder einige Links angesammelt, die ich euch nicht vorenthalten will. Die Themen haben nicht direkt mit Feuerwehr zu tun, weshalb ich sie seinerzeit „nur“ gespeichert habe. Da es unser (besser mein) Ziel ist, auch über den Blaulicht-Tellerrand zu blicken, präsentiere ich euch die interessanteren Links.

Ausbildung Sanitätssoldaten

Einen lesenswerten Artikel über die Ausbildung afghanischer Sanitätssoldaten könnt ihr im Y-Magazin lesen. Die Reportage beschreibt die grundsätzlichen Probleme, die beim Aufbau einer Rettungskette bestehen. Hauptproblem ist nicht die Technik, sondern die Kultur und die Bildung.  [Y-Magazin]

Eroberung Europas ohne Feuer

Nicht weniger als mit dem Ursprung unseres „Hobbys“ hat ein Beitrag auf wissenschaft.de zum Inhalt. Zwei Anthropologen fanden heraus, dass der Mensch Asien und Europa ohne das Wissen der Feuererzeugung eroberte. Demnach lernten Mensch und Neandertaler erst vor etwa 400.000 Jahren die eigene Erzeugung und  den kontrollierten Umgang mit Feuer. [wissenschaft.de]

Geschichte des Mercedes-Benz Diesel

Moderne Feuerwehrfahrzeuge fahren mit Diesel (das war bis in die 30er Jahre nicht so) und Mercedes-Benz gehört zu den führenden Entwicklern im Bereich der Dieselmotoren. Auf dem Firmenblog widmet sich das Unternehmen deshalb der Geschichte der Entwicklung des Dieselmotors bei Mercedes-Benz. [Blog]

KatS und interkulturelle Kompetenz

Die Webseite „Rettung hilft Kultur“ stellt ein Forschungsprojekt vor, das von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald im Auftrag des BBK durchgeführt wird. Das Projekt soll „empirisch fundierte und auf Effektivität überprüfte Bildungsmaßnahmen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz von Personal im Bevölkerungsschutz .. erarbeiten und für eine Implementierung bereitstellen.“ [Rettung hilft Kultur]

Wasser desinfizieren mit Licht

Ein Forschungsteam an der Universität von Illinois hat einen Photokatalysator entwickelt, der Wasser mit sichtbarem Licht desinfizieren kann. UV-Licht benötigt der auf Nanopartikel aus Palladium basierende Katalysator nicht. Auch ist er nach 24 Stunden in Dunkelheit noch immer aktiv. [Technology Review]

Evolution der Pandemie-Erreger

Eine Forschergruppe aus China, Hongkong und den USA untersuchte die drei großen Grippen-Pandemien im 20. Jahrhundert und kam dabei zu einem überraschenden Ergebnis: Die jeweiligen Erreger zirkulierten schon Jahre vor Ausbruch der Pandemie. Die Viren verändern sich durch artüberschreitenden Gentransfer über einen längeren Zeitraum als bislang angenommen. Ein spontanes Auftreten der Viren schließen die Forscher daher aus. [Technology Review]

Schwarm als Notnetzwerk

Bricht die Stromversorgung zusammen, ist die Kommunikation nur mehr eingeschränkt möglich. Das Ecole Polytechnique Federale de Lausanne hat als Lösung das Swarming Micro Air Vehicle Network (SMAVNET) entwickelt. SMAVNET besteht aus mehreren 420 Gramm leichten Bots, die für etwa eine halbe Stunde ein Notnetzwerk zur Verfügung stellen können. [Engadget]

Transformers

Ein an den Kinofilm Transformers erinnerndes Projekt hat die DARPA in Auftrag gegeben: Einen fliegenden Humvee. [Engadget]

Einsatz von UAV im Inland

Einen nicht unkritischen Artikel zum Thema UAV und Überwachung aus der Luft gab es vor einiger Zeit auf telepolis.de zu lesen. Der Artikel widmet sich der Vorstellung und den Möglichkeiten, die sich verschiedene  Projekte auf europäischer Ebene vorgenommen haben, angefangen von bloßer Überwachung bis hin zu autonomer Verfolgung. [Telepolis]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom