Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Genf (Schweiz), (sc). Nach einer Studie der UNO gehört die Schweiz neben Schweden, Dänemark, Irland, Norwegen und Finnland zu den Ländern, die am besten auf Naturkatastrophen vorbereitet sind. Hintergrund dieser Feststellung ist die seit Dienstag laufende UNO-Konferenz „Global Platform for Disaster Risk Reduction“. Dabei geht es um Schutzmaßnahmen vor den Auswirkungen von Katastrophen. Das Thema hat nach den schweren Erdbeben in Haiti, Chile und Neuseeland, den Überschwemmungen in Australien und Pakistan und dem Tsunami in Japan hohe Priorität. [news.ch] [Pressemitteilungen UNO: 1, 2] [Global Platform 2011]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom