Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Feuerwehrnews für den 8. Juni 2011 auf fwnetz.de.

Kugelbitz verursachte Großbrand

Strasburg (mv). Vermutlich verursachte ein so genannter Kugelblitz den Großbrand eines Wohnkomplexes in der Stadt Strasburg (Uckermark). Die Feuerwehren aus Strasburg, Neuensund, Blumenhagen, Jatznick, Groß Luckow, Hinrichshagen, Pasewalk, Torgelow, Woldegk und Friedland rückten an. Weil zunächst eine Drehleiter fehlte, konnte die Feuerwehr nicht sofort den Brand von außen bekämpfen. 33 Menschen verloren das Dach über dem Kopf. [Nordkurier]

Laufzeitverlängerung in Feuerwehrlesart

Friolzheim (bw). Die Feuerwehr Friolzheim will ihr 28 Jahre altes Feuerwehrfahrzeug 2014 ersetzen, u.a. weil es nicht mehr dem Stand der Technik entspricht. Die Verwaltung will das Fahrzeug jedoch bis zu 2 Jahre länger im Dienst lassen, weil das Fahrzeug noch in Ordnung sei. [Stuttgarter Zeitung]

Eichenprozessionsspinner setzt Feuerwehr außer Gefecht

Thyrow (bb). Der Eichenprozessionsspinner hat die Feuerwehr Thyrow (Kreis Teltow-Fläming) auf Status 6 gesetzt. Die Feuerwehr war zur Beseitigung von Sturmschäden gerufen worden. Die Teile einer Eiche waren jedoch mit dem Eichenprozessionsspinner befallen. Trotz Vorsichtsmaßnahmen kontaminierten sich acht Feuerwehrleute mit den mikroskopisch kleinen Gifthärchen und klagten über Juckreiz. Auch das Feuerwehrgerätehaus, die Fahrzeuge und die Einsatzkleidung sind kontaminiert und muss speziell gereinigt werden. Die Feuerwehr ist bis auf weiteres außer Dienst. [Märkische Allgemeine]

Bedingt vorbereitet

Bern (Schweiz). Die Schweiz ist nur unzureichend auf einen Störfall im Ausmaß der Ereignisse in der japanischen Atomanlage Fukushima vorbereitet, wie das Schweizer Fernsehen berichtet. Großflächige Evakuierungen sieht das bisherige Notfallkonzept nicht vor. Für Aufräumarbeiten schließt Verteidigungsminister Ueli Maurer Zwangsrekrutierungen nicht aus – dies sei im Gesetzt sogar vorgesehen. [Schweizer Fernsehen] [20min.ch]

Indienststellungen

  • Feuerwehr Dorfen (by) stellte Mehrzweckfahrzeug in Dienst, das aus Mitteln des Feuerwehrvereins finanziert wurde. [Merkur Online]
  • Feuerwehr Nürnberg (by) stellte 7 Löschgruppenfahrzeuge für die Berufsfeuerwehr in Dienst. [Bayrischer Rundfunk]
  • Feuerwehr Asbach (by) stellte mit einem TSF-W auf VW Crafter das erste eine Feuerwehrfahrzeug in Dienst. [Augsburger Allegemeine]
  • Feuerwehr Haiterbach-Oberschwandorf (bw) stellte MTW auf Mercedes-Benz Sprinter in Dienst [Schwarzwälder Bote]
  • Feuerwehr Siegen stellte HLF 20 und LF 10/6 in Dienst. [Siegerlandkurier]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom