Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Sangerhausen (st), (sc).  Dem Landkreis Mansfeld-Südharz droht weiter ein millionenschweres Defizit bei der Bezahlung des Rettungsdienstes. Die Krankenkassen erkennen weiterhin einen Teil der Forderungen nicht an. Der Landkreis will seine Ansprüch nun vor Gericht durchsetzen. Die Krankenkassen kritisieren u.a. die Anzhal der Rettungsleitstellen im Landkreis. [mz-web.de]

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Teurer Rettungsdienst” (davon )

  1. Günni am 17. Juni 2011 14:19

    „Die Krankenkassen kritisieren u.a. die Anzhal der Rettungsleitstellen im Landkreis.“
    Besser gesagt im Land.

Bottom