Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Heute ist scheinbar ein Tag voller Katastrophen. Darunter: Schiff kentert auf der Wolga, unter den Toten viele Kinder (Spiegel). In Zypern sterben 12 Menschen, darunter fünf Feuerwehrleute, als gelagerte Container mit Munition explodieren (BBC). Im Indischen Fatehpur entgleist ein Zug, mindestens 60 Tote (Guardian) und in Bangladesh sterben 40 Schüler bei einem Busunglück (BBC).

Meckenheim (nw). Heute morgen ereignete sich in Meckenheim bei Bonn eine Gasexplosion in einem Reihenhaus. Mindestens zwei der Bewohner wurden verletzt, ein dritter Bewohner wird noch vermisst. Die komplette Front des Hauses wurde durch die Explosion herausgerissen.

Update 14.30 Uhr: Mittlerweile wurde der vermisste Mann, der Hausbesitzer, unter den Trümmern gefunden. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

[Link]General-Anzeiger

[maps]Einsatzstelle

[Feuerwehr]FF Meckenheim


(iw). Noch sind wenige Informationen verfügbar. In Bergneustadt bei Gummersbach (Nordrhein-Westfalen) hat sich eine Explosion ereignet, in dessen Folge ein Gebäude einstürzte. Es soll Kontakt zu den Verschütteten bestehen. Weitere Infos folgen.  [Rhein-Zeitung] [RP Online]

(Danke an Uli und Sebastian für den Hinweis)

Kategorie: Aktuelles
Tags: , ,

San Bruno (usa), (cl). Nach der Gasexplosion vor drei Tagen dürfen nun zahlreiche der evakuierten Anwohner in ihre Häuser zurück. Weiterhin unklar bleibt, wie viele Menschen bei dem Unglück ihr Leben verloren. In unterschiedlichen Quellen findet man Angaben von 6 bis 8 Todesopfer, über 50 Menschen wurden verletzt.

KRON 4 Viewer Pictures of the San Bruno Gas Line Explosion

KRON 4 auf flickr

Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles, Ausland, Feuerwehr Weblog
Tags: , , ,

(cl). Im kalifornischen San Bruno (bei San Franciso) kam es am Donnerstag Nachmittag (Ortszeit) zu einer großen Explosion in einem Wohngebiet. Sofort brach ein Großbrand aus. Feuerwehren aus der gesamten Umgebung sind im Einsatz. Auch mit Löschflugzeugen und Helikoptern wird versucht, das Feuer zu bekämpfen. Insgesamt sind bis jetzt rund 45 Wohnhäuser betroffen. Als Ursache wird die Explosion einer Erdgasleitung angenommen. Nach firedispatch.com ist es ein 6th-alarm fire.

[Links]flickr, Bay Citizen, Google News, firedispatch (Online Feuerwehrfunk)

[maps] Einsatzort

Kategorie: Aktuelles, Ausland, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , , ,

Seoul (Korea), (cl). In der koreanischen Hauptstadt ist ein mit Erdgas betriebener Linienbus explodiert. Die Explosion verletzte 11 Insassen des Busses sowie 6 Passanten. An benachbarten Gebäuden wurden Fensterscheiben zerstört. Als Ursache wird ein Defekt am Gastank angenommen. Der Tank bei den Bussen diesen Typs befindet sich unter dem Bus, nicht wie z.B. in Deutschland üblich auf dem Dach.

[Link] Korea Herald

Kategorie: Aktuelles, Ausland, Feuerwehr Weblog
Tags: , ,

Bauarbeiten nahe einer Erdgaspipeline lösen eine gewaltige Explosion aus und kosten einen Menschen das Leben.

Bei der Explosion einer Erdgasleitung im Osten des US-Bundesstaates Texas sind ein Mensch getötet und fünf weitere verletzt worden. Zunächst waren die Behörden von bis zu drei Toten ausgegangen. Wie der Sender CNN unter Berufung auf die Behörden in Johnson County weiter berichtete, waren vermutlich Bauarbeiten Ursache des Unglücks.

weiter:

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

(no). Fast vor genau 10 Jahren, am 13.05.2000 löste um 15.01 Uhr die Brandmeldeanlage der Feuerwerksfabrik S.E. Fireworks im nördlich des Enscheder Stadtzentrums gelegenen Stadtteil Roombeek. Damals starben 23 Menschen, darunter 4 Feuerwehrmänner. 947 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Über 1250 Personen wurden nach den Explosionen obdachlos. Weiterlesen

Kategorie: Ausland, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , , , , ,

(iw) Per Zufall auf YouTube gefunden. Brand in einem Autoverwertungsbetrieb. Hier sind einige Aspekte besonders interessant: Taktik, Rauchentwicklung (wie gefällt euch der schnelle, dichte, braune, unruhige, fette Rauch?), bei Minute 3:38 zerknallt wohl irgend ein Druckgefäß und man sehe sich die Strahlrohrarbeit bei 4:23 an – eine Variante der Dachwäsche und man sieht schön: „wenn ich das Wasser da hinhalte wo die Flammen rausschlagen ist das gut“.

Auch so eine interessante Lage, das Gebäude bzw. dessen Inhalte sind richtig fies.

Downloaden, damit ausbilden! Weiterlesen

Kategorie: Ausbildung, Taktik
Tags: , , ,

Worms (rp), (hl). Zwei Gutachten sowie eigene Untersuchungen der Staatsanwaltschaft Mainz ergaben, dass die Explosion nicht durch eine Fehlentscheidung der Feuerwehr zurückzuführen ist. Der Vorwurf gegen die Wehr ist damit vom Tisch. Bei dem Einsatz im November 2008 verstarb ein Feuerwehrmann nach der Explosion. Sein Leichnam wurde erst Tage später geborgen. Acht weitere Kameraden wurden damals teils schwer verletzt. [Wormser Zeitung] Weiterlesen

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , , , ,

Bottom