Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Augsburger Allgemeine hat auf Ihrer Webseite eine beeindruckende Bilderstrecke eines Brandes in Neu-Ulm veröffentlicht. Es brannte in einem Drogeriemarkt. Auf dem ersten Bild sieht man noch nicht einmal Rauch im Außenbereich des Gebäudes. Dann aber wie aus dem Lehrbuch: dichter Rauch, gefolgt von einer Durchzündung und dem Totalverlust des Gebäudes. Möglichweise hat sich der Brand im nicht zugänglichen Dachbereich (Stichwort: Kaltdach) soweit entwickeln können.

Zeitangaben auf den Bildern wären toll gewesen. Im Bericht steht nur, dass der dichte Rauch eine Stunde nach Eintreffen der Feuerwehr nach außen getreten ist.

[Link]Augsburger Allgemeine Bilderstrecke, Artikel

Auf Facebook gefunden.

Vor genau 25 Jahren, am 24.05.1986, wurden bei einem Brand in einem Wohn- und Bürohaus in Bad Nauheim (Hessen) neun Menschen getötet, 14 weitere zum Teil schwer verletzt. Das Feuer wurde vorsätzlich mit großen Mengen Brandbeschleuniger im Holztreppenhaus des Gebäudes gelegt. Ein Täter oder ein Motiv für die Tat konnte bis heute nicht ermittelt werden. Die Untersuchungen zu der Tat werden nun neu aufgenommen. Mit neuen Methoden will die Staatsanwaltschaft den oder die Täter ermitteln.

[Links]hr-online, Feuerwehr Bad Nauheim

 

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

Berlin (cl). Nach einem Kabelbrand in einem Berliner Bahnhof in der Nacht zum Montag kommt es im gesamten Berliner Osten zu massiven Störungen im Bahnverkehr. Betroffen ist der Nah- und Fernverkehr. Es brannten Kabel in einem Schacht in einer Brücke, die über eine Straße führt. Die Brandursache ist noch unklar. Auch ein Anschlag wird nicht ausgeschlossen.

[Links]Berliner Feuerwehr, rbb

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

Bitterfeld-Wolfen (ST), (sbu). Im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Großbrand.

Gegen 23: 45 Uhr meldete ein Mitarbeiter den Brand. Auf einer Fläche von 400 m² brannten ca. 1000 gepresste PET-Ballen (gepresste Pfandflaschen, etc.).

Im Einsatz waren rund 120 FA aus sechs Feuerwehren. Eingesetzt wurden 15 Rohre, darunter fünf Monitore – zwei davon über Drehleitern – sowie fünf Schaumrohre. Weiterhin mussten zur Sicherstellung der Wasserversorgung drei Leitungen über eine Distanz von zusammen 800 m verlegt werden.

Durch eine Riegelstellung wurde ein Übergreifen auf weitere angrenzend gelagerte Ballenstapel verhindert.400 Tonnen der PET-Ballen mussten unter zuhilfenahme mehrerer Gabelstapler zur Restablöschung auseinandergezogen werden.

Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Kriminalpolizei / Brandursachenermittler hinzugezogen.

[Artikel mz-web.de] [Fotogalerie mz-web.de] [Bericht FF Bitterfeld-Wolfen mit Galerie] [Beitrag Regionalfernsehen] FF Bitterfeld-Wolfen auf Facebook]

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , , ,

Nicht uninteressantes Video, erstens, weil das Feuer noch im vollen Gange ist (die Feuerwehr aber schon vor Ort), zweitens wegen der horizontalen und vertikalen Trennung von Aufstellfläche und Einsatzort. Insgesamt sieht’s wüster aus als es ist, aber dennoch die zwei Minuten gucken wert. Hier ist übrigens ein weiteres Video von einem Profi-Gaffer, der sich den Weg durch die Zugucker bahnt. Gefunden hier.

Kategorie: Ausland
Tags: , , ,

(iw). Im Chinesichen Shenyang wurde ein mehr als 200m hohes, als Hotel genutztes Gebäude ein Raub der Flammen. Vermutlich verursachte eine Rakete zum chinesichen Neujahr die Katastrophe.

Firefighter Nation, Bilder auf Flickr, Maps: Shenyang

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , ,

Konstanz (bw).  Für viele Feuerwehrleute und Angehörige des THW in und um Konstanz waren es keine besinnliche Weihnachten. Während der kompletten Feiertage wurde versucht, die Nachbarhäuser des eingestürzten Hauses vor dem gleichen Schicksal zu bewahren.

Fire - Obertor, Constance, Germany

Foto von mediaskills.org (Flo) auf flickr.com

Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , , ,

2 Firefighters Killed,14 Hurt – 6 Critcially – After Being Trapped in South Side Building: MyFoxCHICAGO.com

Dramatische Szenen in Chicago: bei einem Feuer in einem verlassenen (!) Gebäude stürzte eine Wand ein und begrub zahlreiche FA unter sich. Mindestens 10 wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wo zwei später verstarben. Insgesamt 16 Verletzte.

Schon seit längerem ist der Einsatz auf Twitter mitzuverfolgen., erst jetzt die traurige Gewissheit. Weiterlesen

Kategorie: Ausland
Tags: , ,

Ein beeindruckendes Video aus dem Jahr 1981. Beim Indi 500-Rennen kam es am Rennwagen von Rick Mears zu einem Tankunfall. Der Kraftstoff entzündete sich am Fahrzeug. Das Problem war, dass es sich bei dem Kraftstoff um ein Alkohol (genauer Methanol) handelte, der unsichtbar verbrennt. Der Rennfahrer, ein Mitglied des Boxenteams und das Fahrzeug stehen in Flammen und man kann es nicht sehen. Die Streckenposten sind bemüht die unsichtbaren Flammen zu löschen. Die größte Gefahr für sie besteht darin, dass sie Flammen einatmen.

Weiterlesen

Kategorie: Ausland, Feuerwehr Weblog
Tags: , , ,

Bottom