Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl). Um Viertel vor 7 Uhr MEZ ereignete sich vor der Küste Japans ein Erdbeben der Stärke 8,8 auf der Richter-Skala.

Update 15.00 Uhr:

Aus offiziellen Quellen Japans wird im Moment die Opferzahl 60 angegeben. Einige Nachrichten berichten allerdings schon von weit mehr Toten. So sollen alleine in Sendai über 300 Menschen durch den Tsunami ums Leben gekommen sein. [BBC]
In zwei Atomkraftwerken kam es zu Bränden oder  Ausfällen des Kühlsystems. Hier ist die Nachrichtenlage nicht ganz klar. Ein „Atomarer Notstand“ sei von der Regierung ausgerufen worden. [Link]
Weltweit bieten Staaten ihre Hilfe an. Die UN berichtet, dass 35  Search&Rescue-Teams in Alarmbereitschaft versetzt worden sind. Koordiniert wird die Hilfe  von der UN-Organisation INSARAG. Für Deutschland haben @fire, THW und ISAR Germany mitgeteilt, Einsatzvorbereitungen zu treffen.
Der Tsunami hat mittlerweile Hawaii erreicht. Erste Wellen mit ca. 70cm Höhe trafen auf die Inseln. Spannend werden nun die folgenden Stunden, das es nicht nur die eine Tsunami-Welle gibt. [Link]

Am Rande: Augenzeugen berichten immer wieder, dass das Erdbeben sehr lang gedauert hat. Bis zu 4 Minuten sind erlebt worden.

Wir bleiben dran. Weiterlesen

Bottom