Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Burgwald (HE), (jou). Bei einem Wohnungsbrand im hessischen Burgwald wurden am Montagabend fünf Menschen durch Rauchgasinhalation verletzt, darunter zwei Feuerwehrangehörige, die als Atemschutzgeräteträger eingesetzt waren. Ob ein technischer Defekt der Atemanschlüsse vorliege, sei bisher noch nicht geklärt.

Artikel in der Waldeckischen Landeszeitung

Bottom