Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Thalfang (rp), (cl). Bei einem Unfall während einer Einsatzfahrt mit einem Löschfahrzeug (vermutlich TLF24/50) verunglückte dieses. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Unfall getötet, ein weiterer verletzt.

Link, volksfreund.de <– richtiger Link (mit Video)

[maps] ungefähre Unfallstelle

1. Update, Sonntag 7. März
(hl). Die Feuerwehr Speicher berichtet auf ihrer Internetseite, dass der Kreisfeuerwehrverband Bernkastel-Wittlich ein Spendenkonto eingerichtet hat. Sparkasse Mittelmosel, BLZ: 587 512 30; Kontonummer: 633 02 434; Stichwort: „Thomas B.“

Worms (RLP) (hl). Zehn Tage nach der Explosion eines Silos in Worms-Rheindürkheim, bei dem ein 24jähriger Feuerwehrmann tödlich und sieben weitere teilweise schwer verletzt wurden, suchen derzeit zehn Brandsachverständige nach der Explosionsursache. Das berichtet heute die Wormser Zeitung.

Zu aktuellen Hinweisen und Spuren äußerten sich die Befragten nicht. „Alles, was ich augenblicklich sagen könnte, wäre reine Spekulation. Und das will ich nicht.“, sagte Michael Dommermuth, Leiter der Kriminalinspektion Worms. Die Ermittlungsergebnisse werden der Staatsanwaltschaft in Mainz vorgelegt.

Spendenaktion KFV
Der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Alzey-Worms e.V. hat eine eigene Spendenaktion gestartet. Hier die Bankverbindung:

Sparkasse Worms-Alzey-Ried
Konto: 211 08 411
BLZ: 553 500 10
Empfänger: KFV Alzey-Worms e.V.
Verwendungszweck: „Worms-Rheindürkheim“

Bisherige Beiträge im fwnetz
Verunglückter Feuerwehrmann geborgen, Spendenkonto eingerichtet
Feuerwehrmann nach Explosion getötet – Worms/Rheindürkheim

Worms (RLP) (hl). Der am vergangenen Sonntag in Worms-Rheindürkheim verunglückte Feuerwehrmann wurde gestern um 18:20 Uhr geborgen. Die Höhenretter der Feuerwehr Mannheim sowie Feuerwehrmänner aus Ludwigshafen und Frankenthal waren im Einsatz. Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles
Tags: , ,

Bottom