Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wissenschaftler haben anhand von Modellrechnungen eine Weltkarte erstellt, die die Gefahr von Flächenbränden in der Zukunft zeigt. Darüber berichtet heute Spiegel-Online.

Forscher haben aus Satellitendaten eine Weltkarte der Flächenbrände erstellt – und anhand von Computermodellen berechnet, wo in Zukunft die meisten Großfeuer ausbrechen könnten. Das Ergebnis: Mitteleuropa entwickelt sich zu einer der globalen Risikozonen.

Die größten Risikozonen in Zukunft sind:
– große Teile der USA
– Mittel- und Südosteuropa
– das Tibetische Plateau

Dies bedeutet auch für Deutschland, dass wir es hier in nächster Zeit verstärkt mit Flächen- und Waldbränden zu tun haben werden.

Am Rande: Was mich etwas verwundert, ist die steigende Gefahr für Grönland… ;)

Bottom