Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Großübung "SOGRO MANV 500" Flughafen FFM 09.10.10

Frankfurt (he), (sst/ots). Mit der Rettung der letzten „Unfallopfer“ ist am Samstag die Großübung „SOGRO MANV 500“ in Frankfurt zu Ende gegangen, die auf dem Gelände der noch im Bau befindlichen Landebahn Nordwest ihren Ausgangspunkt hatte. Der Titel bedeutet „Sofortrettung bei Großunfall mit einem Massenanfall von 500 verletzten Personen“. Entsprechend ging das Übungsszenario von einer Kollision zweier Flugzeuge mit insgesamt über 500 Passagieren auf der Betonbahn aus. Weiterlesen

Frankfurt (cl). Von 10 bis 15 Uhr am heutigen Samstag findet eine große Katastrophenübung am Flughafen Frankfurt statt. Angenommen wird der Absturz eines Jumbos auf einer Landebahn. 1250 Rettungskräfte werden ca. 500 Verletztendarsteller versorgen. 16 Frankfurter Krankenhäuser sind in die Übung eingebunden. Sämtlichen Fahrten von Rettungsmittel vom Flughafen in die Stadt und zurück werden mit Sonderrechten gefahren.

Zum ersten mal sollen elektronische Triage-Armbänder getestet werden.

Offiziell heißt die Übung SOGRO MANV 500 „Sofortrettung bei Großschadenslagen mit einem Massenanfall von 500 Verletzten“

[Link]hr-online

Update 10.10.10 ;-)
Alles in allem scheint die Übung gut abgelaufen zu sein. Was allerdings bei einer so großen Übung wohl erst in ein paar Tagen abschließen gesagt werden kann. Laut Ohrenzeugen waren den ganzen Tag in Frankfurt fast ununterbrochen Martinhörner zu hören. Die längste Anfahrt hatte eine ManV-Komponente aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Knapp 2 Stunden brauchten die Kameraden mit Sondersignal bis zum Flughafen. Auch die RFID-Chips in den Triage-Armbändern haben ihren Dienst wie gewünscht verrichtet.

Einige Berichte und Foto-Links: Welt, hr-online, HNA, einsatzfotos.tv, Youtube, flickr

Abbildung 1: Die Feuerwehr Frankfurt bestellte zwei baugleiche GTLF. Das erste ist inzwischen ausgeliefert. Den Prototypen zeigte Lentner auf der Interschutz. Die Auslieferung des zweiten erfolgt zusammen mit zwei kleineren GTLF 6 Anfang 2011. Foto: Lentner.

(sc). Die Branddirektion Frankfurt am Main bestellte bei dem Aufbauhersteller Josef Lentner GmbH zwei Großtanklöschfahrzeuge (GLTF). Das erste der beiden Fahrzeuge, gleichzeitig der Prototyp, war auf der Interschutz 2010 in Leipzig am Stand von Lentner zu sehen. Die Ingenieure des Unternehmens hatten das GTLF erst einen Tag vor Beginn der Interschutz fertig gestellt. Weiterlesen

Kategorie: Feuerwehr Weblog, Interschutz 2010, Magazin, Technik, Fahrzeuge, Produkte und Ausrüstung, Techwatch, Fahrzeuge, Ausrüstung, Produkte
Tags: , , ,

Frankfurt (he), (hl), Die Suche nach seiner Geldbörse endete für einen Mann in einer Mülltonne, weil er darin den Gegenstand vermutete. Er hatte sich kopfüber in den Behälter gebeugt und war rein gestürzt. Die Feuerwehr befreite den Mann aus seinem Gefängnis. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. [FW Frankfurt]

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

Team Johannesburg(iw) Schon ist sie vorbei, die WM, die sicher ganz lange nicht mehr nach Deutschland zurückkehren wird. Nicht negativ gemeint, aber es gibt viele potenzielle Ausrichterländer, und wann der Turnus diese Veranstaltung wieder zu uns führen wird, steht wohl eher in den Sternen. Weiterlesen

Kategorie: Feuerwehr Weblog
Tags: , , , ,

(cl). Soeben wurden in Frankfurt am Main die Gewinner der diesjährigen World Rescue Challenge bekannt gegeben. In den einzelnen Disziplinen lauten die Gewinner wie folgt: Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , , ,

(cl) Seit heute morgen messen sich 30 Teams aus 15 Ländern bei der World Rescue Challenge in Frankfurt am Main. Ich war heute Nachmittag zu Besuch und bin sehr begeistert.

Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles, Feuerwehr Weblog
Tags: , ,

Für alle FWnetz Leser die wissen wollen welchen anderen FWnetz Lesern sie in Frankfurt am Main auf der World Rescue Challenge 2009 treffen könnten, haben ich folgende Seite für euch aufgesetzt.

http://wrc09.offlinebox.de

Ihr könnt euch selbst in die Liste eintragen, aber bitte passt das ihr die bestehende Liste nicht verunstaltet. Eintragen könnt ihr euch über den Button „Diese Seite bearbeiten“ und anschließend einfach unter dem bereits bestehenden Text wie darum zu sehen eure Daten eintragen. Zum Schluss einfach einmal auf „Speichern“ klicken und und fertig!

Vielleicht ergeben sich so ja auch noch Mitfahrgelegenheit für Kammeraden die es sonst nicht geschafft hätten diese einzigartige Gelegenheit wahrzunehmen.

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

(iw) Es haben sich in den letzten Tagen wieder Links angesammelt. Ein grosses Sorry wenn ich die Quelle für die Tipps nicht wiedergeben kann – die meisten kommen aus Twitter, und irgendwie fehlt (noch) die Möglichkeit, die Klickquelle mit übernehmen zu können. Weiterlesen

Kategorie: Internet
Tags: , , , , , ,

(iw) Hier sind noch ein Paar Eindrücke vom Veranstaltungsort (die Bilder auch bei Flickr zu sehen): Die Feuer- und Rettungswache 1 der BF Frankfurt. Kleiner Wermutstropfen war die nicht abzudunkelnde Mehrzweckhalle, einige Präsentationen waren kaum zu sehen. Ansonsten fantastische „Location“, um bei Anglizismen zu bleiben. Auch Zuschauerseitig ein Dankeschön an die Feuerwehr Frankfurt für die Unterstützung der Veranstaltung. Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles
Tags: , ,

Bottom