Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Gelting (Schleswig-Holstein), (sst). Am Samstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Gelting zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Als die alarmierten Einsatzkräfte am Gerätehaus eintreffen, ist das Rolltor zur Fahrzeughalle aufgebrochen – das Löschfahrzeug gestohlen. Kurzerhand rückten die Helfer daraufhin mit ihren Privatfahrzeugen an die nur wenige hundert Meter entfernte Unfallstelle aus. Am Einsatzort angekommen, finden sie ihr völlig zerstörtes Einsatzfahrzeug vor. Von dem Fahrer fehlt jede Spur.

Der, oder die Täter sind dann mit dem Fahrzeug auf die Bundesstraße 199 gefahren in Richtung Lehbek. Aber bereits nach nicht mal einem Kilometer kam das Fahrzeug in einer leichten Linkskurve auf die Bankette, stürzte in den Straßengraben, und blieb auf der Seite liegen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ca: 450.000 Euro (inclusive Sonderausstattung).

Der oder die Täter konnten sich aus dem Fahrzeug befreien und unerkannt von der Unfallstelle entfernen. [Polizeidirektion Flensburg]

(cl). Ein Löschfahrzeug der Dortmunder Feuerwehr kam bei einer Bewegungsfahrt am gestrigen Mittwoch Abend auf einer schmalen Straße von der Fahrbahn ab, als ihm ein Auto entgegen kam und fiel auf die Seite. 2 Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt, bei einem Dritten bestand der Verdacht auf eine Rückenverletzung. Er wurde schonend aus dem Fahrzeug gerettet und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Auch hier waren Kameraden aus Iserlohn tätig, um das Fahrzeug zu bergen.

Der Westen

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

(iw) Im Spanischen (eher: Katalanischen) Cadaques ist diese Bilderstrecke entstanden. „Gute“ Bilder zum Thema „Gefahren an der Einsatzstelle“, sowie Tragfähigkeit von (Feuerwehr)zufahrten. Ob ältere Tiefgaragen bei uns immer noch 16 Tonnen aushalten?

Danke an Dirk Wiesner Wagner für den Link.

Kategorie: Aktuelles, Ausbildung, Taktik
Tags: , , , ,

Die Berliner Feuerwehr stellt eine neue
Löschfahrzeug-Generation in Dienst

Klein leicht und wendig ist es das neue Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (LHF) der Berliner Feuerwehr. Es wartet neben einer erweiterten Beladung auch mit einer Anlage zur Erzeugung von Druckluftschaum auf. Im Grunde ist es „ein in allen seinen Bestandteilen völlig neu konzipiertes Fahrzeug“ erklärt Andreas Nawrot von der Serviceeinheit Fahrzeuge und Geräte der Berliner Feuerwehr. „Dieses LHF soll das zukünftige Standardfahrzeug der Berliner Feuerwehr werden.“

Weiterlesen

Kategorie: Allgemeines, Magazin, Technik, Fahrzeuge, Produkte und Ausrüstung
Tags: , ,

Bottom