Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Homburg (he), (cl). Die Stadt kauft für drei ihrer fünf Stadtteilwehren neue Löschfahrzeuge für 800.000€ (lt. Zeitungsbericht Stückpreis, das bezweifle ich aber stark) beschaffen. Diese passen aber nicht in die vorhandenen Gerätehäuser, die sich zudem noch in einem schlechtem baulichen Zustand befinden. Die Lösung: Die Gerätehäuser werden für insgesamt 8 Millionen Euro neu gebaut. So einfach ist das.

Bad Homburg hat vor knapp vier Jahren die neue Hauptfeuerwache in Betrieb genommen. Kostenpunkt: 14 Millionen Euro. Alles wurde von der Stadt bezahlt ohne einen Kredit aufzunehmen.  Der Haushalt der Stadt ist ausgeglichen.

Das ist eben der Vorteil, wenn man im „Speckgürtel“ einer Großstadt ist.

Zeitungsbericht

Bilderstrecke Hauptfeuerwache

Feuerwehr Bad Homburg

(iw) Zwei Abgeordnete der Grünen erhielten anonyme Briefe mit massiven Drohungen. Der Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter hatten ihre Ämter niedergelegt, und dies mit den vielen Anfragen der Grünen begründet. Diese hatten den Neubau eines Feuerwehrhauses in Zweifel gezogen.

Die Verfasser des Schreibens bezeichnen sich als „Sympathisanten der Freiwilligen Feuerwehr“ und beschuldigen die beiden Grünen, den Rücktritt des Gemeindebrandmeisters Hans-Heinrich Dammann und seines Stellvertreters Fred Nielsen verursacht zu haben. Beide hatten Anfang Dezember ihre Ämter niedergelegt und das mit den vielen Anfragen der Grünen im Samtgemeinderat begründet, die einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Apensen in Zweifel zogen.

Abendblatt

maps: Apensen

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , ,

(iw) In Solingen wurde wegen der miserablen finanziellen Lage der Stadt ein bereits beschossener Neubau einer Wache gestrichen.

Die Stadt ist finanziell abgebrannt. Eine Folge: Der geplante und vom Rat bereits abgesegnete Neubau einer neuen gemeinsamen Wache für die Freiwilligen Löschgruppen 3 (Mangenberg) und 4 (Merscheid) – Kosten: zwei Millionen Euro – wurde vom Regierungspräsidenten wegen der miserablen Haushaltslage der Stadt gestoppt. Dies löst riesigen Unmut und Frust vor allem bei den 18 aktiven freiwilligen Wehrleuten in Merscheid aus.

Solinger Tageblatt

Maps: Solingen Merscheid

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

(sc). In Lindau protestieren einige Feuerwehrleute gegen die Pläne ihres Kommandanten, Fahrzeuge von der Insel Lindau in die neue Hauptwache auf dem Festland umzusetzen und damit den Löschbereich zu  schwächen. Das FWNetz berichtete darüber in den letzten Wochen („Lindau: Protest gegen Downgrade„), und führte diesbezüglich auch ein Telefoninterview mit Robert Kainz, dem Lindauer Kommandanten („Lindau: Protest gegen Downgrade – Hintergrund„).

Das FWNetz sprach nun mit dem Sprecher der Interessengemeinschaft Inselwache, um auch deren Standpunkte zu erfahren.

Weiterlesen

Kategorie: Aktuelles, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , ,

Lindau (BY), (sc). 21 Lindauer Feuerwehrleute protestieren gegen die Pläne des Kommandanten, die bisherige Hauptwache auf der Insel deutlich zu verkleinern und dementsprechend auch Fahrzeuge abzuziehen. Die Stadt Lindau hatte vor einiger Zeit beschlossen  bis 2012 eine neue Hauptwache auf dem Festland zu bauen. (Das FWNetz bzw. das FWB berichtete: hier und hier)

Dass es auch nach dem Neubau einen Standort auf der Insel geben wird, steht dabei außer Frage. Es geht nur um die Größe des neu zu errichtenden Inselstandorts. Ursprünglich war vorgesehen neben einem Löschfahrzeug auch die zweite Drehleiter sowie einen Mannschaftswagen auf der Insel zu belassen.

Da der Neubau der Wache auf der Insel der Stadt wohl zu teuer kommt, entschied man sich die Zahl der Stellplätze zu verringern, d.h. die Drehleiter zukünftig abzuziehen. Dagegen wehren sich nun einige Feuerwehrleute.

Die Feuerwehrleute, die auf der Insel wohnen, haben nun eine Interessengemeinschaft gegründet, mit dem Ziel, sich gegen das „Downgrade“  zu wehren. Stadtbrandmeister Robert Kainz versteht die Bedenken der Wehrleute auf der Insel, lässt aber nicht jedes vorgebrachte Argument gelten, zumal seine Position durch den Kreisbrandmeister gestärkt wird. [Mehr dazu in der Schwäbischen Zeitung Online: Bei der Feuerwehr ist der Teufel los]

Links

Presseartikel

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: ,

Syke (Landkreis Diepholz / Niedersachen) (hl). Im Januar brannte zum zweiten Mal das Feuerwehrhaus in Syke (FWnetz berichtete mehrfach). Jetzt wird ein neuer Standort für Mannschaft und Gerät der Wehr gesucht. Von Seiten der Verwaltung und der Feuerwehr wird ein Platz beim Hallenbad bevorzugt. Das rief nun den Verkehrs-, Verschönerungs- und Bürgerverein (VVV) auf den Plan. Weiterlesen

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , , ,

Rodgau (He), (sc). Weil die Pläne für den Neubau des Feuerwehrhauses seit einem Jahr unbearbeitet im Gemeinderat lagen, drohte die Freiwillige Feuerwehr Rodgau mit der Quitierung des Dienstes. Diese Drohung ist nun aus dem Raum, da die Gemeinde zusicherte bis 2011 einen neuen Stützpunkt bauen zu lassen. [Aschaffenburg24.de]

Links:

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , ,

Warendorf (nrw) (iw) Nicht das erste, nicht das letzte Mal: in Warendorf soll eine neue Wache gebaut werden, aber bitte nicht hier. Fast immer das Gleiche: Zentral und dezentral haben vor- und Nachteile.

Wer kennt denn ähnliche Beispiele?

maps: Warendorf

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

(sc). Weil 150 Anwohner Lärm- und Schmutzbelastungen sowie wachsende Gefahren für die Kinder sehen, protestierten diese gegen die Pläne der Gemeinde Königs-Wusterhausen im Ortsteil Zernsdorf ein neues Feuerwehrhaus zu errichten, das von seiner Standortwahl her der Feuerwehr erlauben würde, die Hilfsfristen besser einzuhalten. [Märkische Allgemeine]

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , ,

Bottom