Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Nein, ich will an dieser Stelle nicht über die fast gleichnamige Broschüre des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) referieren, mein Thema lehnt sich jedoch an die Ausführung dieser Broschüre an. Es geht um das Thema Lebensmittel, genauer um Gemüse und Obst, also um alles das, was man selbst im Garten oder auf dem Balkon anpflanzen könnte. Und nun sind wir schon mitten in meinem eigentlichen Thema: Der Anbau von Lebensmitteln. Weiterlesen

(iw) Gut Ding will Weile haben: schon vor einiger Zeit aufgenommen, und nun Zeit für die Fertigstellung gefunden. Im Videomagazin nun die Präsentation „Schnelleinsatzteam im Feuerwehreinsatz“ von Andreas Weich.

Schnelleinsatzteams sind eine Art Reserve bei größeren Schadenlagen, die zur Rettung verunfallter Atemschutzgeräteträger eingesetzt wird. Grundsätzlich ist hier übergreifende Koordination notwendig, auch werden bestimmte Anforderungen an Mannschaft und Gerät gestellt.

Zu diesem Artikel im Weblog habe ich ein Paar Fragen reinbekommen.  Hier die Fragen:
Weiterlesen

Kategorie: Techwatch, Fahrzeuge, Ausrüstung, Produkte
Tags: , , , , ,

P90047788

München (BY), (sst). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung startete vor kurzem mit dem Forschungsprojekt „SmartSenior – Intelligente Dienstleistungen für Senioren“ eine Initiative mit dem Ziel, das Leben im Alter einfacherer und sicherer zu machen. Dazu gehören intelligente ortsunabhängige Notfallerkennungs- und Assistenzsysteme, mit denen sich auch Senioren unterwegs sicher fühlen können. Die BMW Group Forschung und Technik beteiligt sich an SmartSenior mit der Entwicklung eines Nothalteassistenten, der in Zukunft im medizinischen Notfall für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen kann. Weiterlesen

Kategorie: Techwatch, Fahrzeuge, Ausrüstung, Produkte
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

(sst) Nach dem Tod von Michael Jackson brachen mehrere Internetdienste unter dem erhöhten Traffic zusammen. 30 der wichtigsten Internet-Nachrichtenseiten in den USA waren zeitweise nicht zu erreichen oder reagierten deutlich langsamer als üblich. Auch Twitter kam aufgrund einer doppelt so hohen Update-Frequenz kräftig ins Schwitzen. Netzwertig.com geht daher auf die Frage ein, ob „das Web effizient genug geworden ist, um im Notfall sich selbst auszuschalten.“

„Ist das Web auf eine echte Katastrophe vorbereitet? Was passiert, wenn in einer Region eine Katastrophe stattfindet, in der die Mehrheit der Bevölkerung Internetzugang hat und sich vornehmlich über das Netz informiert? Wenn bereits der Tod einer (zugegeben sehr bekannten) Berühmtheit das Web so in’s Wanken bringen kann, wie würde das dann erst bei ernsthaften Notständen aussehen?

Man stelle sich nur vor, 9/11 oder eine vergleichbares Ereignis würde heute in einem Land mit weit verbreitetem Interneteinsatz stattfinden. Das Internet ist heutzutage praktisch immer die schnellste (und mit Abstand diversifizierteste) Informationsquelle. Also würden viele zuerst das Netz zum Informieren einsetzen. Würde das heute gutgehen?“

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , , , , , , , ,

CSA Notfälle Am Samstag, den 01.08.2009 finden in Wuppertal weitere Durchgänge zur Untersuchung von Transportmitteln, Belastungen des Sicherungstrupps und des verunfallten CSA Träger in einer Notfallsituation statt. Alle erwähnten Lagen werden an diesem Tage noch einmal je Transportmittel durchlaufen.

Für diesen Versuchstag werden wieder freiwillige, motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht!

(Bericht mit Bildern von der ersten Versuchsreihe)

Weiterlesen

Kategorie: Ausbildung, Taktik
Tags: , , ,

Bottom