Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Es ist ein wenig seltsam, aber auch traurig, was sich derzeit in Oberösterreich abspielt: Der Landesrechnungshof mahnte eine bessere Effizienz der Feuerwehr(strukturen) an, um durch gewonnene Synergien Kosten zu sparen. Dagegen wehrt sich nun ein Front aus Feuerwehrverbänden und politischen Entscheidungsträgern, berichtet DiePresse.com.

Weiterlesen

(iw) Möchte mal sehen was passiert, wenn sowas bei uns veröffentlicht würde: der Landesrechnungshof in Oberösterreich kommt zum Schluss, es wären zu viele Feuerwehren. So fuhren 54 der 925 Feuerwehren in den 444 Gemeinden in den letzten zwei Jahren keinen einzigen Einsatz.

Bottom