Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Die FF Rodgau nennt ab sofort ein „GW Licht“ bzw. GW Energie und Licht ihr eigen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein 6,5 Tonnen schweres Fahrzeug (mit Beladung). Das Fahrgestell ist ein Iveco- Daily und der Kofferaufbau wurde in Görlitz von der Firma BTG aufgebaut. Das Fahrzeug besitzt einen Lichtmast. Dieser kann pneumatisch bis auf eine Höhe von 10 Metern ausgefahren werden. Weiterlesen

Rodgau (He), (sc). Weil die Pläne für den Neubau des Feuerwehrhauses seit einem Jahr unbearbeitet im Gemeinderat lagen, drohte die Freiwillige Feuerwehr Rodgau mit der Quitierung des Dienstes. Diese Drohung ist nun aus dem Raum, da die Gemeinde zusicherte bis 2011 einen neuen Stützpunkt bauen zu lassen. [Aschaffenburg24.de]

Links:

Bottom