Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wir waren gestern im Ort unterwegs und haben abgelegene Hydranten „ausgegraben“ und gespült. Bis vor einigen Jahren wurden die Hydranten noch regelmäßig von der Stadt gewartet, jetzt scheint es so, als würden die Wasserspender sich selbst überlassen. Teilweise waren sie nur noch sehr schwer aufzubekommen. Da sehe ich massive Probleme in den nächsten Jahren, wenn jeder zweite Hydrant zugerostet ist.
Wie ist das bei euch? Oder meint ihr, die Sorge ist unbegründet?

Bottom