Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Duisburg (nw), (hl). Bei einer Massenpanik während der diesjährigen Loveparade sind nach aktuellem Stand (19:40 Uhr) mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Eine unbekannte Anwahl weiterer Menschen sind verletzt. In einem Tunnel brach laut ersten Meldungen wegen der Sperrung des Festgeländes die Panik aus. Auf der angrenzenden und gesperrten Autobahn 59 sind mehrere Rettungshubschrauber gelandet. Dort hat der Rettungsdienst auch seinen Arbeits- und Bereitstellungräume, so die TV-Bilder. Offenbar ist das Mobilfunknetz vor Ort überlastet. Für Angehörige wurde eine Infohotline eingerichtet: 02 03 / 9 40 00 Weiterlesen

(cl). Es hatte sich gestern schon über Frankreich angebahnt, Orkantief Xynthia war auf dem Weg nach Deutschland. Glücklicherweise wütete das Tiefdruckgebiet nicht so schlimm wie bei unserem westlichen Nachbarn. Besonders die westlichen und mittleren Landesteile waren betroffen. Zahlreiche Dächer wurden abgedeckt und Bäume umgeknickt. Der Zug- und Autoverkehr in weiten Teilen des Landes kam zum Erliegen. Leider sind auch 5 Todesopfer zu beklagen, sowie zahlreiche verletzte Personen.

Tagesschau, hr-online, Der Westen

Kategorie: Aktuelles, Feuerwehr Weblog
Tags: , , , ,

Kuwait-Stadt: (fs)

Mindestens 41 Frauen und Kinder sind am Sonnabend bei einem Feuer in einem Zelt während einer Hochzeitsfeier in Kuwait ums Leben gekommen.

Die Brandursache sei noch unklar. Als eine Ursache wurden Kerzen genannt. Eine Untersuchung sei eingeleitet worden, wie das Feuer in dem Zelt für weibliche Gäste und Kinder hat ausbrechen können.

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , , ,

Koblenz (RLP) (hl). In der vergangenen Nacht starb in Koblenz-Pfaffendorf eine Frau während einem Wohnhausbrand. Die Feuerwehr rettete fünf Personen mit Brandfluchthauben aus dem brennenden Haus. Weiterlesen

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , , ,

In Heidenheim hat die Polizei 5 Tote in einer Wohnung gefunden.
Der Vermieter hat verrußte Fenster festgestellt und im Beisein der Polizei die Wohnung geöffnet.

Weiteres ist nicht bekannt. Ebenso konnte ich bis jetzt auch nichts über einen Einsatz der Feuerwehr herausfinden. Alle Medien verbreiten atm nur diese Agenturmeldung.

News.Google.de – Übersicht

Kategorie: Kurznachrichten
Tags: , ,

Bottom